Ein Lord am Alexanderplatz

    DDR 1967 (A Lord of Alexander Square)
    Komödie (112 Min.)
    Ein Lord am Alexanderplatz – Bild: rbb
    Der Film unter der Regie von Günter Reisch ist eine spritzig-witzige Komödie und ein Stück deutsch-deutscher Zeitgeschichte. Angelica Domröse zeigt sich für die damaligen Verhältnisse erstaunlich freizügig und als „Lord vom Alexanderplatz“ brilliert Erwin Geschonneck. Seine Schauspielkarriere begann Geschonneck zunächst an den Hamburger Kammerspielen und am Berliner Ensemble. Davor hatte er allerdings schon eine Emigranten-Odyssee durch Europa hinter sich. 1938 zum Verlassen der Sowjetunion gezwungen, wurde er 1939 in Prag verhaftet und an die Gestapo ausgeliefert. Sechs Jahre lang war er in Konzentrationslagern inhaftiert. Nach dem Krieg wurde Geschonneck als Matti in Brechts „Herr Puntila und sein Knecht Matti“ berühmt. Es folgte die Film- und Fernsehkarriere. Er prägte Kino-Klassiker wie „Nackt unter Wölfen“, „Karbid und Sauerampfer“ oder „Jakob der Lügner“. Seine letzte Rolle spielte er in „Matulla und Busch“ unter der Regie seines Sohnes Matti Geschonneck. (Text: rbb)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mi 09.07.2014
    23:15–01:00
    23:15–rbb
      Di 24.07.2012
    22:45–00:30
    22:45–rbb
      Sa 31.10.2009
    15:25–17:10
    15:25–rbb
      Sa 29.12.2007
    14:25–16:10
    14:25–rbb
      Do 27.12.2007
    09:30–11:15
    09:30–MDR
      Mi 27.12.2006
    22:15–00:00
    22:15–rbb
      Mo 27.12.2004
    09:00–10:45
    09:00–MDR
      So 17.10.2004
    06:10–07:55
    06:10–MDR
      Sa 06.03.2004
    23:30–01:15
    23:30–rbb
      So 04.05.2003
    11:00–12:45
    11:00–MDR
      So 17.01.1999
    06:05–07:55
    06:05–MDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Lord am Alexanderplatz im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Ein Lord am Alexanderplatz – Weiterführende Links