Egon und das achte Weltwunder

    DDR 1964 (86 Min.)
    • Literaturverfilmung
     – Bild: MDR

    „Nieten in Nietenhosen“ sind laut einer Aufschrift im Borkenheider Kulturhaus unerwünscht. Dieser ideologische Seitenhieb gegen westliche Lebensart erzeugt bei den Jungs vom Musikclub Frust. Nach einem halben Jahr Knast wegen Körperverletzung will Egon nun mit den Freunden des Krawalls nichts mehr zu tun haben und ein anständiges Leben beginnen. An der Läuterung ist auch das Mädchen Christine, frisch gebackene Abiturientin und Tochter des Kreisarztes, nicht ganz unbeteiligt. Ihretwegen lässt sich Egon zum Arbeitseinsatz am „Jugendobjekt Große Wiese“ versetzen. Dort wandelt sich der einstige Rowdy in Hochgeschwindigkeit zum vorbildlichen Bestarbeiter und erobert Christine im Sturm – trotz Verpflichtung der Brigade, zwecks Einhaltung sozialistischer Moral, Zurückhaltung in Liebesdingen zu üben.
    Natürlich ahnen weder Kulturhausleiter und Jugendfreund Schmiedeberg noch Christine etwas von Egons nicht ganz lupenreiner Vergangenheit. Dies soll sich allerdings ändern, als die Jungs vom Musikclub Wind von Egons neuem Treiben bekommen und im Jugendlager auftauchen. (Text: MDR)

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Sa 06.11.2021
    00:10–01:35
    00:10–
    Mo 30.11.2020
    23:10–00:35
    23:10–
    Mi 05.08.2009
    00:25–01:50
    00:25–
    So 31.03.2002
    06:40–08:05
    06:40–
    Mi 10.01.2001
    22:25–23:50
    22:25–
    Mo 05.04.1999
    07:35–09:00
    07:35–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Egon und das achte Weltwunder online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.