Die Villa

    D 2005
    Dokumentation (85 Min.)
    „Wenn de nicht brav bist, kommste ins Heim!“ Kinderheim, Ort drohender Schrecken. Für manche Kinder wird der Albtraum wahr, es kracht in der Familie, sie werden abgeschoben, eingewiesen, und überraschend geht ihr Leben weiter! Manchmal besser als vorher … „Die Villa“ versammelt große und kleine Geschichten von Jungen und Mädchen in einem Kinderheim in Berlin Karlshorst. Sie sind zwischen neun und 16 und erzählen wie in einem persönlichen Tagebuch, was sie freut, nervt oder überfordert. Hoffnung und Verzweiflung, Komik und Härte liegen selten so dicht beieinander wie in diesen jungen Leben. Anfangs fordert der Filmemacher Calle Overweg die Kinder auf, sich selbst zu filmen. Das tun sie dann auch – aber ganz anders als vorgesehen … Lydia ist zehn und neu. Mit ihr werden die Zuschauer ins Heimleben eingeführt. Sie kriegt ganz schön was ab. Dabei hat sie selbst schon einiges erlebt. In einem Trickfilm fasst sie das zusammen … Dave ist neun und fährt jedes Wochenende nach Hause zu Papa. Über seine Mama will er nichts erzählen. Niemand weiß, wo sie ist. Will auch niemand wissen. Dave ist überzeugt: Wenn Papa eine andere Arbeit hat, kann er wieder nach Hause. Papa kämpft dafür, er ist Indianerfan und gibt nie auf. Maria, 13, ist zwischen Mutter und Großmutter aufgewachsen. Mit zwölf hatte Maria genug von diesem Kampf um ihre Person und ist selbst ins Heim gegangen. Nun sitzen Mutter und Tochter beim Sozialamt zusammen und versuchen sich zu einigen, wie das gemeinsame Leben weitergehen soll. Schließlich fährt das ganze Heim in Urlaub. Da bauen die Kinder erst mal richtig Bockmist. Und Lydia vermisst ihre Eltern sooo …  (Text: ARD)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Crew
    4. Cast
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Fr 14.04.2006
    11:05–12:30
    11:05–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Villa im Fernsehen läuft.

    Crew

    Cast

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.