Die scharlachrote Blume

    GB 1934 (The Scarlet Pimpernel, 97 Min.)
    • Abenteuer
    • Drama

    Frankreich in der Zeit der Französischen Revolution, 1792, während der Phase der Terrorherrschaft: Während in Frankreich immer mehr die Guillotine den Takt der Zeit vorgibt und zahllose Menschen – schuldige wie unschuldige, arme wie reiche, Adelige wie einfache Bürger – den Kopf kostet, lebt die britische Aristokratie nur wenige Hundert Kilometer weiter westlich jenseits des Ärmelkanals davon unberührt in Saus und Braus. Nur der junge Adelige und Abenteurer Sir Percy Blakeney will nicht weiter tatenlos zusehen, wie der Revolutionsmob seine französischen Standesgenossen dahinmetzelt. Er schafft sich eine Zweitexistenz, die des „roten Pimpernel“, eines Freiheitskämpfers gegen die Revolutionstyrannei auf dem Kontinent. Mit einer kleinen Schar von 19 Gleichgesinnten rettet er französische Aristokraten vor dem Fallbeil, darunter auch die Comtesse de Tournay und ihre Tochter. Bei seinen tollkühnen Unternehmungen, bei denen er jedes Mal sein eigenes Leben riskiert, bedient er sich immer wieder neuer Maskeraden. Privat hingegen gibt er sich, um keinesfalls aufzufallen, als ebenso harmloser wie geckenhafter Nichtsnutz der britischen Upper Class. Selbst seine eigene Frau ist in sein Doppelleben nicht eingeweiht. Sein persönlicher Erzfeind ist der grausame Revolutionär Bürger Chauvelin. Um jeden Preis will dieser den geheimnisvollen Befreier fangen, um ihm den Garaus zu machen. Robespierre macht ihm Dampf. Er will den roten Pimpernel unbedingt gefangen sehen und guillotinieren lassen. So ernennt er Chauvelin zum Botschafter der französischen Republik in London. Dort soll er die Gelegenheit nutzen, den adeligen Konterrevolutionär aufzuspüren. Chauvelin ist in der Wahl seiner Mittel alles andere als zimperlich: Ohne zu wissen, dass Sir Percy der Gesuchte ist, droht er dessen Frau Lady Blakeney, einer geborenen französischen Adeligen namens St. Just, ihrem in Frankreich verbliebenen Bruder Armand etwas anzutun, sollte sie nicht kooperieren. So zur Mitarbeit gezwungen, gibt Marguerite unwissentlich Hinweise preis, die direkt zu ihrem Percy führen. Als Lady Blakeney erfährt, was sie angerichtet hat, reist sie ihrem Mann nach Frankreich nach, um ihn vor Chauvelin zu warnen. Chauvelin beschließt, den gefangen genommenen Gatten der Comtesse de Tournay und Marguerites ebenfalls arretierten Bruder Armand als Faustpfand und Lockmittel gegen den roten Pimpernel einzusetzen. Beide Gefangenen werden nach Boulogne-sur-Mer verbracht. Trotz verschärfter Bewachung gelingt es Sir Percy, die beiden mittels Bestechung zu befreien. Doch Chauvelin ist ihm bald auf der Spur. Marguerite wird bei dem Versuch, ihren tollkühnen Gatten in einer Taverne zu warnen, ebenfalls gefangen genommen. Zwar kann Sir Percy die beiden befreiten Adeligen auf das Schiff nach England verfrachten. Aber Chauvelin macht ihm klar, dass für ihn hier Endstation ist, weil er seine Frau Marguerite in seiner Gewalt hat. Percy ist zu einem Tausch bereit: sein Leben gegen das seiner Frau. Chauvelin willigt ein. Doch die Männer, die Percy als Erschießungskommando exekutieren sollen, sind in Wirklichkeit seine eigenen Leute. Gemeinsam mit seiner Frau und seinen Helfern entkommen sie auf dem Schiff in die Freiheit.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Die scharlachrote Blume aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Die scharlachrote Blume online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.