Die Csárdásfürstin

    D/A/H 1971
    Oper/Operette (100 Min.)
    Sándor Németh (Baron Káncsiánu), Anna Moffo (Sylva), – Bild: ORF
    „Operette sich wer kann!“ – Die ORFIII Sendereihe lässt Klassiker und Kultverfilmungen mit legendären Schauspielern wieder aufleben. Jeden Sonntag präsentieren wir Ihnen einen neuen Archivschatz, der zeigt, dass auch die leichte Muse hohe Kunst ist. Diesmal mit Emmerich Kálmáns wohl erfolgreichstem Werk „Die Csárdásfürstin“. Wer den ursprünglichen Titel des Werks kennt, ahnt bereits, was da wartet: „Es lebe die Liebe“. Die Geschichte spielt in Wien und Budapest kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Die erfolgreiche Chansonnière Sylva Varescu bereitet sich dort auf eine ausgiebige Amerikatournee vor, während ihr Verehrer, der Wiener Fürstensohn Edwin Lippert-Weylersheim sie entgegen dem Wunsch seiner Eltern daran hindern und ehelichen möchte. Wie für das Operettenfach üblich überdauert die Liebe die räumliche Trennung und bahnt sich mit der Zeit über unglückliche Vermählungen und falsche Identitäten ihren ganz eigenen Weg. Die Uraufführung im Wiener Johann-Strauss Theater am 17. November 1915 war ein voller Erfolg; schon bald wurde das Stück in andere Sprachen übersetzt und in ganz Europa, ab 1917 auch in Amerika aufgeführt. In der Verfilmung aus dem Jahr 1971 unter der Regie des ungarischen Regisseurs Miklós Szinetár sehen Sie Anna Moffo (Sylva), René Kollo (Edwin), Dagmar Koller (Stasi) und viele mehr. (Text: ORF)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      So 24.04.2016
    17:45–19:25
    17:45–ORF III (Österreich)
      So 15.11.2015
    17:30–19:10
    17:30–ORF III (Österreich)
      So 31.05.2015
    16:50–18:40
    16:50–ORF III (Österreich)
      So 21.12.2014
    17:30–19:10
    17:30–ORF III (Österreich)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Csárdásfürstin im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Die Csárdásfürstin – Weiterführende Links