Die Atempause

    I / F / D / CH 1997 (La tregua, 110 Min.)
    • Literaturverfilmung
     – Bild: NDR

    Im Januar 1945 befreit die Rote Armee die letzten Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz. Primo, ein junger italienischer Chemiker, gehört zu den Befreiten. Für ihn und einige seiner Kameraden beginnt ein langer Weg zurück ins Leben, eine Monate dauernde Odyssee durch das vom Krieg gezeichnete Europa. Primo ist ein ironischer, humorvoller, aber auch distanzierter Beobachter der Erlebnisse der bunt zusammenge-würfelten Gruppe, die sich mit neuem Lebensmut auf eine Reise begibt. Obgleich sich das Grauen der Lagererfahrungen in die Gedanken der Überlebenden für immer eingebrannt hat, birgt jeder Tag der wieder gewonnenen Freiheit doch ermutigende und fröhliche Momente.
    Primo erlebt die Bauernschläue eines nur als „Der Grieche“ bekannten Reisegefährten, lässt sich von Cesare eine Lektion in notwendigem Egoismus erteilen, wird Gegenstand einer Prophezeiung seines engsten Freundes Daniele und lernt die faszinierende und schöne Krankenschwester Galina kennen. Als Primo endlich wohlbehalten in seiner Heimatstadt Turin ankommt, beginnt er, über die Zeit der Deportation und des Lagerterrors zu schreiben, um künftige Generationen eine mahnende Erinnerung zu hinterlassen. Primo weiß, dass der zerbrechliche, immer gefährdete Frieden nur eine „Atempause“ zwischen aufeinanderfolgenden Abschnitten des Schreckens ist. (Text: NDR)

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Do 28.08.2008
    23:15–01:05
    23:15–
    Mi 07.05.2008
    00:30–02:15
    00:30–
    Mo 24.01.2005
    23:00–00:50
    23:00–
    Do 24.06.2004
    23:10–01:00
    23:10–
    So 18.01.2004
    23:45–01:35
    23:45–
    Mo 05.05.2003
    23:15–01:05
    23:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Die Atempause online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.