Der Paradschanow-Skandal

    UA/F/GO/AR 2013 (Paradzhanov)
    Biografie (91 Min.)
    Paradschanow (Serge Avédikian) liebt das gute Leben: Der Filmdreh nach dem langen Berufsverbot gibt ihm seine frühere Unbeschwertheit zurück. – Bild: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildreda
    Paradschanow (Serge Avédikian) liebt das gute Leben: Der Filmdreh nach dem langen Berufsverbot gibt ihm seine frühere Unbeschwertheit zurück. – Bild: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildreda
    Mit seinem Film „Feuerpferde“ geriet der armenische Regisseur Sergei Paradschanow 1965 trotz internationaler Anerkennung ins Visier der sowjetischen Zensurbehörden. Das Zentralkomitee liess ihn nicht zu den Filmfestspielen fahren, auf denen sein Werk ausgezeichnet wurde. Trotzdem feierte der homosexuelle Paradschanow die Premiere ausgelassen mit Freunden, unter denen sich ein Spitzel befand. (Text: arte)
    Deutsche TV-Premiere: 15.03.2018 arte
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Do 15.03.2018
    23:30–01:00
    23:30–arte (OmU)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Paradschanow-Skandal im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare