Der Hund bleibt

    B / F 2018 (Mon chien stupide, 105 Min.)
    • Komödie

    In einer Midlife-Crisis beginnt der frühere Bestsellerautor Henri seine Frau Cécile und seine vier wenig selbstständigen Kinder für seine Missgeschicke, seine mangelnde Libido und seine Rückenschmerzen verantwortlich zu machen. Zudem träumt er von einem Leben in Rom, wo er vor 25 Jahren seinen größten Bestseller schrieb, dessen Erfolg er seitdem nicht annähernd wiederholen konnte. Als seine Frau im Garten des Familienhauses einen riesigen Hund entdeckt, entscheidet sich Henri, ihn gegen den Willen Céciles in die Familie aufzunehmen und tauft ihn „stupide“ (dt. „dumm“). Mit der Anwesenheit des Hundes, so scheint es, geht es mit dem Zusammenhalt innerhalb der Familie weiter bergab. Nach und nach verlassen die vier bereits erwachsenen Kinder das Elternhaus, weil sie den Zynismus des Vaters nicht länger ertragen können. Schließlich verlässt auch Cécile ihren Mann, um eine Affäre mit einem Universitätsprofessor zu beginnen. Selbst der Hund läuft Henri zwischenzeitlich für eine Weile weg. Immerhin entwickelt der vereinsamte Henri nun neue Kreativität und schreibt einen autobiografisch geprägten Roman, in dem er sein Verhalten selbstkritisch analysiert. Nachdem das Skript seiner Frau Cécile in die Hände gefallen ist, kehrt diese zu ihm zurück und erklärt sich bereit, ihn nach Rom zu begleiten, in die Stadt seiner Träume.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Mon chien Stupide aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Deutscher Kinostart20.02.2020Internationaler Kinostart30.11.2018

    Originalsprache: Französisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Der Hund bleibt online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.