Der gelbe Rolls-Royce

    GB 1964 (The Yellow Rolls-Royce)
    Spielfilm (122 Min.)
    Der gelbe Rolls-Royce – Bild: ARD
    Der gelbe Rolls-Royce – Bild: ARD
    Der distinguierte englische Diplomat Marquis von Frinton (Rex Harrison) kauft seiner bezaubernden jungen Frau Eloise (Jeanne Moreau) zum zehnten Hochzeitstag einen prächtigen Rolls-Royce. Sie langweilt sich jedoch an seiner Seite und hat eine Affäre mit Frintons Assistenten John Fane (Edmund Purdom). Eloise begleitet Frinton zum Pferderennen nach Ascot, wo sie sich heimlich mit Fane verabredet. Sie will ihm nach Caracas folgen. Frinton, dessen Pferd Favorit im Wettbewerb um den Goldpokal ist, verlässt angespannt die Rennbahn, um Eloise zu suchen. Er findet sie im Rolls-Royce – aber nicht allein. Jahre später gelangt das Auto in den Besitz des amerikanischen Mafiosi Paolo Maltese (George C. Scott), der es seiner schnippischen Verlobten Mae Jenkins (Shirley MacLaine) auf einer Italienreise schenkt. Das frühere Garderobenmädchen aus Brooklyn hat überhaupt keinen Sinn für die kulturellen Seiten von Paolos Heimat. Als dieser vom Syndikat in die Staaten zurückbeordert wird, kümmert sich bald nicht nur der loyale Leibwächter Joey (Art Carney) um Mae, sondern auch der Straßenfotograf und begnadete Gigolo Stefano (Alain Delon). Dieser weckt in ihr ungeahnte Gefühle von Freiheit und Leidenschaft, doch Joey rät zur Vorsicht. Schweren Herzens nimmt Mae Abschied von Italien und von Stefano. Auch der Rolls-Royce bleibt zurück und bekommt 1941 einen neuen Besitzer: die resolute Mrs. Gerda Millett (Ingrid Bergman), eine amerikanische Witwe mit besten Kontakten zur feinen Gesellschaft. Obwohl der deutsche Angriff auf Jugoslawien unmittelbar bevorsteht, hat sie es sich in den Kopf gesetzt, mit dem Auto zum Königshof nach Belgrad aufzubrechen. Der serbische Widerstandskämpfer Davich (Omar Sharif) bringt sie dazu, ihn über die Grenze zu schmuggeln. Widerwillig lässt sie sich darauf ein, doch rasch findet sie an dem charmanten Rebellen und dem politischen Abenteuer Gefallen. Nach dem stürmischen Empfang in Davichs Bergdorf funktioniert sie das noble Gefährt kurzerhand zum Truppentransporter für die Partisanen um. (Text: ARD)
    Originalsprache: Englisch
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mi 11.09.2013
    01:25–03:23
    01:25–Das Erste
      Sa 18.06.2011
    15:35–17:30
    15:35–3sat
      Di 15.02.2011
    00:50–02:45
    00:50–Das Erste
      Di 09.02.2010
    01:35–03:30
    01:35–Das Erste
      Mi 18.02.2009
    01:55–03:50
    01:55–Das Erste
      Mi 23.01.2008
    02:15–04:10
    02:15–Das Erste
      Fr 04.11.2005
    11:35–13:30
    11:35–NDR
      Mi 10.04.2002
    23:45–01:40
    23:45–Bayerisches Fernsehen
      Mo 11.10.1999
    01:45–03:40
    01:45–Das Erste
      So 15.11.1998
    00:15–02:10
    00:15–WDR
      Sa 10.10.1998
    21:15–23:10
    21:15–Hessen Fernsehen
      Mo 01.06.1998
    22:25–00:20
    22:25–MDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der gelbe Rolls-Royce im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare