Der Fuchs und das Mädchen

    F 2007 (Le renard et l’enfant)
    Tierfilm (92 Min.)
    Regie: Luc Jacquet, am Samstag (27.02.16) um 10:03 Uhr im ERSTEN. Lila (Bertille Noël-Bruneau) streift am liebsten durch die Natur. Eines Tages kreuzt ein wilder Fuchs ihren Weg. – Bild: WDR/Eric Caro
    Regie: Luc Jacquet, am Samstag (27.02.16) um 10:03 Uhr im ERSTEN. Lila (Bertille Noël-Bruneau) streift am liebsten durch die Natur. Eines Tages kreuzt ein wilder Fuchs ihren Weg. – Bild: WDR/Eric Caro
    Bei einem ihrer Streifzüge durch die Natur kreuzt eines Tages ein wilder Fuchs Lilas Weg. An seiner Seite erlebt sie die Abenteuer des Waldes. Auch wenn die Geschichte erfunden ist, nutzt Regisseur Luc Jacquet dokumentarische Elemente. Durch die vier Jahreszeiten hindurch fängt er in seinem Film die Magie der wilden Natur ein. Es ist eine Geschichte voller Zauber und Poesie entstanden, die zum Nachdenken über den Umgang des Menschen mit der Natur anregt. Im Departement Ain, einer dünn besiedelten Provinz des französischen Jura, lebt ein kleines Mädchen. Seine Freizeit verbringt es am liebsten allein in der Natur. Eines Tages entdeckt es eine Füchsin, der sie den Namen Titu gibt. Im Lauf des Sommers erleben die beiden viele Abenteuer zusammen. Das Mädchen folgt der Füchsin überall hin: Es spielt mit ihr an den Wasserfällen und folgt ihr in eine Höhlenwelt, aus der es nur mit Mühe wieder hinausfindet. Immer brennender wird dabei der Wunsch des Mädchens, Titu zu domestizieren. Wie fatal das für das wilde Tier ist, wird dem Mädchen drastisch vor Augen geführt, als es Titu mit nach Hause nimmt und in seinem Zimmer einsperrt. „Der Fuchs und das Mädchen“ ist eine Reise in eine wilde, ungebändigte Natur, wie sie auch in Europa noch zu finden ist. Großartig fotografiert vom Kamerateam Eric Dumage und Gérard Simon, versagt sich die Produktion gleichzeitig die üblichen Verniedlichungen und Klischees, die sich sonst in Familienfilmen mit Tieren finden. Die Handlung konzentriert sich völlig auf Mädchen und Fuchs. (Text: BR Fernsehen)
    Deutsche TV-Premiere: 02.01.2010 ZDF
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare
    • BR Fernsehen
      So 27.10.
      08:45 Uhr

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Save.TVDiesen Film aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

    Sendetermine

    So 27.10.2019
    08:45–10:15
    08:45–BR Fernsehen
      Sa 19.10.2019
    07:40–09:10
    07:40–MDR
      So 18.08.2019
    05:50–07:20
    05:50–rbb
      Sa 29.12.2018
    08:45–10:15
    08:45–WDR
      So 07.10.2018
    08:30–10:00
    08:30–BR Fernsehen
      Sa 10.02.2018
    14:00–15:30
    14:00–KiKA
      Sa 21.10.2017
    07:45–09:15
    07:45–MDR
      Mo 24.07.2017
    08:00–09:30
    08:00–WDR
      So 09.04.2017
    08:25–09:55
    08:25–BR Fernsehen
      Sa 08.04.2017
    16:40–18:15
    16:40–SRF zwei
      So 22.01.2017
    14:00–15:30
    14:00–rbb
      Fr 30.12.2016
    09:35–11:10
    09:35–SRF zwei
      Mi 20.07.2016
    08:20–09:50
    08:20–WDR
      So 10.04.2016
    14:00–15:30
    14:00–rbb
      Sa 27.02.2016
    10:03–11:30
    10:03–Das Erste
      So 06.09.2015
    14:00–15:30
    14:00–rbb
      Mo 25.05.2015
    16:10–17:45
    16:10–SRF 1
      Fr 02.01.2015
    08:30–10:05
    08:30–WDR
      Fr 26.12.2014
    10:30–12:00
    10:30–Das Erste
      Sa 08.11.2014
    15:00–16:35
    15:00–KiKA
      Sa 25.01.2014
    16:15–17:45
    16:15–3sat
      So 18.11.2012
    10:30–12:05
    10:30–SF zwei
      Sa 29.09.2012
    16:15–17:45
    16:15–3sat
      Mi 20.06.2012
    13:20–14:55
    13:20–SF 1
      So 15.05.2011
    10:30–12:05
    10:30–SF zwei
      Sa 23.04.2011
    10:00–11:35
    10:00–HD Suisse
      Di 03.08.2010
    10:30–12:05
    10:30–HD Suisse
      So 01.08.2010
    16:20–18:00
    16:20–HD Suisse
      Sa 02.01.2010
    09:20–10:50
    09:20–ZDF
      Mo 28.12.2009
    05:00–06:30
    05:00–SF 1
      So 27.12.2009
    15:20–17:00
    15:20–SF 1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Fuchs und das Mädchen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.