Das Schwalbennest

    D 2005
    Komödie (90 Min.)
    Das Schwalbennest – Bild: ZDF
    Das Schwalbennest – Bild: ZDF
    Zwischen Armin Stützler und seiner Ehefrau Rita läuft nicht mehr viel, seit der geachtete Stahlwerker bei der Modernisierung der „Hütte“ freigesetzt wurde. Rita musste sich ebenfalls beruflich neu orientieren und arbeitet jetzt als Packerin in einem Sexartikelversand. Ihre Freundin Bärbel hat die gleichen häuslichen Probleme, aber wenigstens Kinder. Eigentlich geht es Armin noch ganz passabel, denn die Abfindung reichte für ein eigenes Taxi. Sein arbeitsloser Freund „Bomber“, der Sprengmeister Harry Jeschke, haust mit seinen Hühnern inzwischen in einer Gartenlaube. Auch Armins letzter Lehrling Ronny Höpfner, der trotz Bestnoten im durchrationalisierten Stahl-werk keinen Arbeitsplatz mehr fand, gammelt nach dem Tod seiner Eltern allein in deren übergroßen Haus vor sich hin. Als Ronny in komischer Verzweiflung versucht, sich und das Haus in die Luft zu sprengen, weiß Armin, was die Stunde geschlagen hat, – schließlich nannten ihn seine Freunde früher „Stütze“. Bei einer Taxifahrt mit zwei jungen Unternehmensberatern, die sich von ihm als Sex-touristen in das benachbarte Polen chauffieren lassen, reift in „Stütze“ die Idee – das Geld solcher Leute müsste man vor der Grenze, hier in Eisenhüttenstadt, professionell abschöpfen. Das ist eine Marktlücke, und als Unternehmer steht man ja auch vor sich und anderen besser da. Aus Frust flirtet Rita in der Abendschule heftig mit ihrem russischen Dozenten und macht dieses Verhältnis auch provokativ vor Armin publik. Angetrieben von seinem Kumpel Bomber entwickelt der eifersüchtige Ehemann seinen Freunden seine Geschäftsidee: Ronnys heruntergekommenes Haus könnte als „Erotikbar mit Niveau“ eine wunderbare Verwandlung erleben. Aber für eine solche Unter-nehmensgründung braucht man Kapital, einschlägige Kenntnisse und weibliches Personal. Also besucht das Kleeblatt zum „Erfahrungsaustausch“ ein nobles Etablissement in Berlin, das dem Bordellkönig Nestor gehört. Hier erhalten sie zur eigenen Überaschung einen teuren Kredit und guten Rat, denn der Berliner Sexunternehmer wittert ein neues Einflussgebiet in der Provinz. Jetzt gibt es kein zurück mehr. Das weibliche Personal bilden drei Russinnen, die in Deutschland Arbeit suchen und zu fast allem bereit sind. Aber Geld kann man nur verdienen, wenn es wirklich zur Sache geht, und so sehen Armin, Bomber und Ronny der Eröffnung der „Erotikbar mit Niveau“ mit ebenso gemischten Gefühlen wie Vera, Ljuba und die 19-jährige Nadjeshda entgegen. Der Abend endet mit einem Fiasko, denn als Gäste kommen nur arbeitslose ehemalige Kollegen aus dem Stahlwerk. Mit denen lässt sich kein Geld verdienen. Eine Werbeaktion mobilisiert zahlungskräftige Gäste. Aber die wollen auch wirklich Sex. Die „Erotikunternehmer“ wider Willen und ihr „unwilliges“ Personal stehen vor einer Gewissensentscheidung, zumal zwischen den Parteien auch Liebe ins Spiel kommt. Als Rita entdeckt, was aus ihrem Armin geworden ist und Nestor handfest die erste Kreditrückzahlung einfordert, überstürzen sich die Ereignisse. Und die Puffidee endet in einer handfesten Auseinandersetzung, zugleich aber auch wie ein Märchen …  (Text: ZDF)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Fr 03.10.2008
    13:50–15:20
    13:50–ZDF
      Mo 07.03.2005
    20:15–21:45
    20:15–ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Schwalbennest im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare