Das Hundehotel

    USA / D 2009 (Hotel for Dogs, 100 Min.)
    • Familie
    • Komödie
    Jake T. Austin (Bruce), Emma Roberts (Andi). – Bild: ORF/​Telepool
    Jake T. Austin (Bruce), Emma Roberts (Andi).

    Der elfjährige Waisenjunge Bruce und seine 16 Jahre alte Schwester Andi haben schon in vielen Pflegefamilien gelebt, doch nirgends hielten sie es allzu lange aus. Nun aber müssen sie sich zusammenreißen, denn der gutmütige Sozialarbeiter Bernie hat ihnen klargemacht, dass sie beim nächsten Mal vermutlich in getrennten Familien landen werden – und das wollen die Geschwister auf keinen Fall. Bei ihren aktuellen Pflegeeltern handelt es sich um die nicht sonderlich hellen, dafür reichlich exzentrischen Möchtegern-Rockmusiker Lois und Carl. Haustiere sind den Kindern strengstens verboten. Dennoch ist es Andi und Bruce gelungen, ihren geliebten Terrier Friday mit in die Wohnung zu schmuggeln. Um Futtergeld aufzutreiben, tüfteln sie kleine Gaunereien aus. Eines Tages läuft der freche Streuner ihnen davon.
    Auf der Suche nach ihm stoßen die Kinder in einem leer stehenden Hotel auf weitere herrenlose Hunde. Sie bringen es nicht übers Herz, die Tiere einfach sich selbst zu überlassen – und verwandeln das Gebäude kurzerhand in einen Zufluchtsort für Straßenhunde. Schon bald finden immer mehr Vierbeiner in dem „Hundehotel“ Unterschlupf. Mit Witz, List und Erfindungsreichtum sorgen die Geschwister für ihre Schützlinge. Unterstützung erhalten sie von dem sympathischen Zoohändler Dave, in den Andi heimlich verliebt ist. Auch dessen Mitarbeiterin Heather und der kauzige Nachbarsjunge Mark schließen sich dem „Hotelteam“ an. Natürlich darf sonst kein Mensch von der Sache erfahren, schon gar nicht Lois, Carl oder Bernie. Es ist allerdings nur eine Frage der Zeit, bis die Polizei dem tierischen Treiben auf die Schliche kommt.
    Nun müssen die Kids sich etwas einfallen lassen, um ihre vierbeinigen Freunde zu retten. Als Kinderbuchverfilmung bietet „Das Hundehotel“ intelligente Unterhaltung für die ganze Familie. Die Geschichte zweier Waisenkinder, die herrenlosen Hunden ein neues Zuhause geben, besticht durch Tempo, Witz und eine unaufdringlich humanistische Botschaft. Auch das Darstellerensemble kann sich sehen lassen: Neben den Nachwuchsstars Jake T. Austin und Emma Roberts („Twelve“) kann der Film mit erwachsenen Publikumslieblingen wie Lisa Kudrow („P.S. Ich liebe Dich“) und Don Cheadle („Iron Man 2“) aufwarten. (Text: rbb)

    Deutsche TV-Premiere03.04.2010Sky CinemaDeutscher Kinostart05.02.2009

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    So 22.05.2022
    11:35–13:05
    11:35–
    Sa 14.05.2022
    13:20–15:00
    13:20–
    So 25.04.2021
    11:15–12:50
    11:15–
    So 25.04.2021
    10:30–12:10
    10:30–
    Di 14.07.2020
    10:30–12:00
    10:30–
    Mo 13.04.2020
    02:35–04:05
    02:35–
    So 12.04.2020
    08:15–10:15
    08:15–
    So 08.12.2019
    09:45–11:20
    09:45–
    So 07.07.2019
    03:55–05:25
    03:55–
    Do 30.05.2019
    07:20–08:50
    07:20–
    So 26.05.2019
    14:00–15:50
    14:00–
    Sa 05.01.2019
    07:15–08:50
    07:15–
    Di 25.12.2018
    07:15–09:20
    07:15–
    Mo 24.12.2018
    14:15–16:05
    14:15–
    Mo 23.07.2018
    10:25–11:55
    10:25–
    Do 26.04.2018
    10:35–12:05
    10:35–
    So 15.04.2018
    05:45–07:15
    05:45–
    Do 01.02.2018
    10:40–12:15
    10:40–
    Do 03.08.2017
    10:30–12:00
    10:30–
    Di 06.06.2017
    10:05–11:45
    10:05–
    Mo 05.06.2017
    20:15–22:05
    20:15–
    Mi 26.10.2016
    11:35–13:05
    11:35–
    So 12.06.2016
    14:45–16:45
    14:45–
    Sa 11.06.2016
    20:15–22:15
    20:15–
    Mi 06.01.2016
    12:30–14:00
    12:30–
    Sa 02.01.2016
    08:50–10:20
    08:50–
    Sa 15.08.2015
    15:20–16:50
    15:20–
    So 28.12.2014
    04:55–06:25
    04:55–
    Mi 24.12.2014
    11:55–13:25
    11:55–
    Fr 23.05.2014
    20:15–22:15
    20:15–
    Sa 31.08.2013
    05:40–07:20
    05:40–
    Sa 10.11.2012
    13:53–15:30
    13:53–
    Sa 18.08.2012
    12:03–13:30
    12:03–
    Mi 15.08.2012
    16:35–18:10
    16:35–
    So 18.03.2012
    15:05–17:00
    15:05–
    Sa 17.03.2012
    20:15–22:15
    20:15–
    Sa 24.12.2011
    17:50–19:30
    17:50–
    Mi 23.03.2011
    18:35–20:15
    18:35–
    Mi 23.03.2011
    10:05–11:45
    10:05–
    Do 17.03.2011
    16:45–18:25
    16:45–
    Do 17.03.2011
    08:05–09:45
    08:05–
    Do 10.03.2011
    16:30–18:10
    16:30–
    Do 10.03.2011
    06:30–08:10
    06:30–
    Fr 04.03.2011
    18:35–20:15
    18:35–
    Fr 04.03.2011
    09:10–10:50
    09:10–
    Mo 28.02.2011
    20:15–21:55
    20:15–
    Mo 28.02.2011
    07:20–09:00
    07:20–
    Fr 25.02.2011
    02:50–04:35
    02:50–
    Fr 18.02.2011
    23:20–01:00
    23:20–
    Fr 18.02.2011
    12:40–14:20
    12:40–
    Sa 12.02.2011
    17:05–18:45
    17:05–
    Sa 12.02.2011
    06:15–07:55
    06:15–
    Mi 09.02.2011
    10:25–12:05
    10:25–
    Mi 09.02.2011
    02:35–04:15
    02:35–
    So 30.01.2011
    18:35–20:15
    18:35–
    Do 20.01.2011
    17:05–18:45
    17:05–
    Do 20.01.2011
    06:20–08:00
    06:20–
    Fr 14.01.2011
    20:15–21:55
    20:15–
    Fr 14.01.2011
    07:30–09:10
    07:30–
    Mo 10.01.2011
    15:20–17:00
    15:20–
    Mo 10.01.2011
    06:05–07:45
    06:05–
    Mi 05.01.2011
    20:15–21:55
    20:15–
    So 05.12.2010
    17:15–18:55
    17:15–
    So 05.12.2010
    10:35–12:15
    10:35–
    Fr 04.06.2010
    15:10–16:50
    15:10–
    Fr 04.06.2010
    05:40–07:20
    05:40–
    Do 03.06.2010
    16:10–17:50
    16:10–
    Do 03.06.2010
    15:10–16:50
    15:10–
    Do 03.06.2010
    06:40–08:20
    06:40–
    Do 03.06.2010
    05:40–07:20
    05:40–
    Do 20.05.2010
    13:35–15:15
    13:35–
    Mi 19.05.2010
    14:35–16:15
    14:35–
    Mi 19.05.2010
    13:35–15:15
    13:35–
    Di 11.05.2010
    13:15–14:55
    13:15–
    Mo 10.05.2010
    14:15–15:55
    14:15–
    Mo 10.05.2010
    13:15–14:55
    13:15–
    Mi 05.05.2010
    10:20–12:00
    10:20–
    Di 04.05.2010
    11:20–13:00
    11:20–
    Di 04.05.2010
    10:20–12:00
    10:20–
    So 02.05.2010
    16:45–18:25
    16:45–
    So 02.05.2010
    06:05–07:45
    06:05–
    Sa 01.05.2010
    17:45–19:25
    17:45–
    Sa 01.05.2010
    16:45–18:25
    16:45–
    Sa 01.05.2010
    07:05–08:45
    07:05–
    Sa 01.05.2010
    06:05–07:45
    06:05–
    Mo 26.04.2010
    08:10–09:50
    08:10–
    So 25.04.2010
    09:10–10:50
    09:10–
    So 25.04.2010
    08:10–09:50
    08:10–
    Sa 17.04.2010
    10:30–12:10
    10:30–
    Fr 16.04.2010
    11:30–13:10
    11:30–
    Fr 16.04.2010
    10:30–12:10
    10:30–
    So 11.04.2010
    07:35–09:15
    07:35–
    Sa 10.04.2010
    08:35–10:15
    08:35–
    Sa 10.04.2010
    07:35–09:15
    07:35–
    Do 08.04.2010
    18:15–19:55
    18:15–
    Do 08.04.2010
    07:30–09:10
    07:30–
    Mi 07.04.2010
    19:15–20:55
    19:15–
    Mi 07.04.2010
    18:15–19:55
    18:15–
    Mi 07.04.2010
    08:30–10:10
    08:30–
    Mi 07.04.2010
    07:30–09:10
    07:30–
    So 04.04.2010
    14:55–16:35
    14:55–
    Sa 03.04.2010
    15:55–17:35
    15:55–
    Sa 03.04.2010
    14:55–16:35
    14:55–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Das Hundehotel online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.