Amistad – Das Sklavenschiff

USA 1997 (Amistad‎, 152 Min.)
  • Drama
 – Bild: One

Ausstrahlung auch im englischen Originalton Auf dem spanischen Sklavenschiff „La Amistad“ bricht 1839 vor der Küste Kubas eine blutige Rebellion aus. Angeführt von dem charismatischen Sklaven Cinque (Djimon Hounsou) können sich die Gefangenen von ihren Ketten befreien. Sie wollen in ihre afrikanische Heimat zurückkehren, doch die beiden überlebenden spanischen Seeleute Ruiz (Geno Silva) und Montes (John Ortiz) steuern das Schiff heimlich auf die amerikanische Ostküste zu, wo die Afrikaner von der US-Marine verhaftet werden. In einem spektakulären Prozess werden sie des Mordes und der Meuterei beschuldigt.

Vorrangig geht es den spanischen Seeleuten, den bergenden Marinesoldaten und der spanischen Krone jedoch um das Recht auf Eigentum. Auf der Suche nach einem Verteidiger geraten die Menschenrechtler Joadson (Morgan Freeman) und Tappan (Stellan Skarsgård) schließlich an den jungen Anwalt Roger Baldwin (Matthew McConaughey), der sich bisher nur um Landstreitereien kümmerte. Er findet heraus, dass die Sklaven in Afrika entführt wurden. Sie seien daher als widerrechtlich erworbene Güter anzusehen und hätten sich in Notwehr befreit.

Je mehr sich Baldwin mit dem Schicksal der Verschleppten beschäftigt, desto stärker spürt er, dass es um elementare Menschenrechte geht. Unerwartet gibt ihm ein Bezirksgericht recht und spricht die Afrikaner frei. Der populistische US-Präsident Van Buren (Nigel Hawthorne) bringt das Urteil aber aus Sorge um seine Wiederwahl zu Fall. Baldwin hat nur noch eine Hoffnung und bittet den zurückgezogen lebenden Ex-Präsidenten John Adams (Anthony Hopkins) um Hilfe. Der engagierte Sklavereigegner hält vor dem Obersten Gerichtshof ein flammendes Plädoyer für die Menschenrechte. (Text: One)

Schauspieler Stellan Skarsgård erhielt 1998 den Europäischen Filmpreis in der Kategorie Herausragender europäischer Beitrag zum internationalen Kino (für „Amistad“ und „Good Will Hunting“). „Steven Spielberg hat das Geschehen getreu den historischen Fakten als filmische Rekreation der Prozesse und der Ereignisse auf den Sklavenschiffen inszeniert. Trotz einiger allzu effektbetonter Szenen ein bemerkenswert an der humanitären Grundidee orientierter Film von dramatischer Kraft und überzeugender Darstellung.“ (Filmdienst). (Text: One)

Deutscher Kinostart26.02.1998Internationaler Kinostart1997

Originalsprache: Englisch

DVD & Blu-ray

Streaming & Mediatheken

Sendetermine

Mi 24.07.2024
05:45–08:20
05:45–
Mi 10.07.2024
11:40–14:15
11:40–
Di 02.07.2024
05:05–07:40
05:05–
Mo 01.07.2024
07:50–10:25
07:50–
Mi 19.06.2024
02:45–05:30
02:45–
Di 18.06.2024
17:40–20:15
17:40–
Do 17.08.2023
00:35–03:05
00:35–
Mi 16.08.2023
20:15–23:05
20:15–
Mi 01.02.2023
20:15–23:10
20:15–
Mi 18.05.2022
22:30–01:15
22:30–
So 30.05.2021
20:10–22:45
20:10–
Mi 26.05.2021
20:15–22:40
20:15–
Mi 17.02.2021
22:35–01:15
22:35–
Mo 04.01.2021
01:35–04:05
01:35–
Sa 02.01.2021
22:30–01:00
22:30–
Sa 24.11.2018
20:15–23:15
20:15–
Sa 09.06.2018
01:00–03:45
01:00–
Fr 08.06.2018
20:15–23:10
20:15–
So 17.09.2017
06:00–08:35
06:00–
Fr 21.07.2017
20:15–22:55
20:15–
Fr 14.07.2017
08:35–11:10
08:35–
Fr 30.06.2017
00:25–02:55
00:25–
Mo 26.06.2017
20:15–22:45
20:15–
Do 01.06.2017
09:45–12:20
09:45–
Mi 10.05.2017
20:15–22:50
20:15–
Mo 13.03.2017
01:30–04:00
01:30–
Fr 10.02.2017
01:35–04:05
01:35–
Fr 03.02.2017
10:00–12:35
10:00–
Do 29.12.2016
00:45–03:10
00:45–
Mo 19.12.2016
03:20–06:00
03:20–
So 18.12.2016
14:25–17:00
14:25–
Mo 28.11.2016
08:55–11:35
08:55–
So 27.11.2016
20:15–22:55
20:15–
Do 11.02.2016
20:15–23:15
20:15–
So 14.12.2014
23:35–02:10
23:35–
Di 09.12.2014
23:55–02:20
23:55–
Mo 14.07.2014
00:55–03:15
00:55–
Mo 24.03.2014
01:15–03:40
01:15–
So 23.03.2014
20:15–22:55
20:15–
Mi 19.03.2014
00:05–02:25
00:05–
Mi 24.04.2013
00:00–02:20
00:00–
Mo 04.02.2013
01:20–03:45
01:20–
So 27.05.2012
23:50–02:15
23:50–
Mo 19.12.2011
01:00–03:25
01:00–
Do 03.12.2009
00:45–03:10
00:45–
Di 05.08.2008
23:45–02:05
23:45–
So 30.12.2007
00:10–02:40
00:10–
So 09.12.2007
02:30–04:55
02:30–
Fr 10.08.2007
01:55–04:20
01:55–
Mi 08.08.2007
00:00–02:20
00:00–
Fr 01.06.2007
03:10–05:40
03:10–
Di 19.12.2006
00:50–03:15
00:50–
Sa 12.08.2006
02:55–05:20
02:55–
Fr 11.08.2006
22:45–01:20
22:45–
Di 11.04.2006
00:20–02:45
00:20–
Di 27.12.2005
20:15–23:15
20:15–
Fr 21.10.2005
22:55–01:35
22:55–
Sa 13.09.2003
20:15–23:00
20:15–
Sa 30.03.2002
01:55–04:15
01:55–
Fr 29.03.2002
21:45–00:05
21:45–
Fr 13.04.2001
20:15–22:35
20:15–
Fr 13.04.2001
20:05–22:40
20:05–

Cast & Crew

Reviews & Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Amistad - Das Sklavenschiff online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Amistad - Das Sklavenschiff – News