Achtung Mikroplastik Wie Kunststoffe alles ruinieren

    A 2021
    Dokumentation (50 Min.)
     – Bild: ORF /​ Langbein & Partner

    Winzige Plastik-Teile sind überall: in unserem Alltag, in den Ökosystemen und auch in unserem Körper. Neuen Studien zufolge ist die Belastung weitaus höher als angenommen. Man kann unterscheiden zwischen den zu Gebrauchszwecken produzierten Mikroplastik-Partikeln, etwa in Kosmetika, Zahnpasta oder Windeln, und solchen, die durch den Zerfall von Kunststoffprodukten entstehen, den sogenannten Plastikmüll. Kunststoffpartikel beiderlei Herkunft verursachen Probleme in der Umwelt, insbesondere weil sie schwer abbaubar sind und eine ähnliche Dichte wie Wasser aufweisen. Und auch über die Luft kann sich das Mikroplastik verteilen. Erstmals wurde jetzt nachgewiesen, dass Mikroplastik in der Atmosphäre schwebt und durch Regentropfen oder Schneeflocken auf dem Erdboden niedergeht. Von dort kann es in unsere Nahrungskette und damit in unseren Körper gelangen. Wer sich die Folgen von Mikroplastik für unsere Natur und für unsere Gesundheit voll ins Bewusstsein ruft, stellt sich die Frage, ob der Preis für den exzessiven Plastikeinsatz in unserer Konsumwelt nicht zu hoch ist. (Text: ARD alpha)

    Deutsche TV-Premiere20.12.2021ARD alpha

    Sendetermine

    Di 21.12.2021
    14:15–15:00
    14:15–
    Mo 20.12.2021
    20:15–21:00
    20:15–
    Di 27.04.2021
    02:15–03:05
    02:15–
    Mo 26.04.2021
    23:15–00:05
    23:15–
    Mo 26.04.2021
    20:15–21:05
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Achtung Mikroplastik im Fernsehen läuft.