A Christmas Horror Story

    CDN 2015 (99 Min.)
    • Horror
    • Weihnachten

    Die Rahmenhandlung zeigt einen abgehalfterten Radiomoderator namens Dangerous Dan in der fiktiven Kleinstadt Bailey Downs (wo unter anderem die Ginger-Snaps-Serie spielt), der die Weihnachtssendung moderiert. Während dieser Sendung passieren in der Kleinstadt vier Geschichten, die im Folgenden parallel erzählt werden: 1. Episode Dylan, Ben und Molly brechen in ihre alte Schule ein, um einen Dokumentarfilm über zwei Morde zu drehen, die sich am letzten Weihnachtsfest ereignet hatten. Sie dringen tief in die Schule vor und finden im Keller einen alten Gebäudeteil vor, der früher zu einem Kloster gehörte. Dort finden sie auch den Tatort. Als sie nach Hause wollen, finden sie die Kellertür verschlossen vor. Kurz darauf ergreift ein Geist von Molly Besitz. Es handelt sich um den Geist einer schwangeren Nonne, die zur Abtreibung gezwungen wurde. Der Geist versucht zunächst, Dylan zu verführen, doch als dieser ablehnt, tötet der Geist ihn. Anschließend verführt der Geist Ben. Als diesem jedoch klar wird, was passiert ist, ergreift er eine Waffe und wird ebenfalls getötet. Danach gibt der Geist die nun schwangere Molly frei. 2. Episode Polizist Scott geht mit seiner Frau Kim und seinem Sohn Will los, um einen Weihnachtsbaum zu besorgen. Die drei schleichen auf das Gelände von Big Earl und finden einen wunderbaren Weihnachtsbaum. Auf dem Rückweg verschwindet Will und taucht in einem Baumloch wieder auf. Doch er wirkt irgendwie verändert. Außerdem spricht er kein Wort. Zu Hause attackiert er zunächst Scott. Big Earl meldet sich kurz darauf und erklärt, es handele sich nicht um Will, sondern einen Wechselbalg. Kim glaubt ihm jedoch erst, als der Wechselbalg schließlich Scott umbringt. Sie bringt den Wechselbalg zurück zu Big Earl, als dieser jedoch Will nicht freigeben will, tötet sie den Mann. Daraufhin ist der Wechselbalg frei und befreit schließlich auch Will. 3. Episode Caprice und Duncan besuchen mit ihren Eltern an Weihnachten das Haus von Tante Etta. Dort erzählt sie von Krampus, dem Anti-Weihnachtsmann, der sündige Kinder tötet. Duncan zerstört eine Figur der mythischen Kreatur. Die Familie wird von Etta und ihrem Pfleger Gerhard hinausgeworfen. Nach einem Autounfall sieht sich die Familie mit Krampus konfrontiert, der einen nach dem anderen tötet. Nur Caprice kann sich retten und tötet Krampus, der sich in Gerhard verwandelt. Sie kehrt zurück zum Anwesen ihrer Tante und konfrontiert diese damit. Schließlich verwandelt Caprice sich in Krampus und tötet ihre Tante. 4. Episode Santa Claus bereitet sich in seiner Werkstatt auf ein stressiges Weihnachten vor, als einer seiner Elfen von einer geheimnisvollen Krankheit ergriffen wird und trotz seiner Unsterblichkeit verstirbt. Doch das ist nur der Anfang: er kehrt als eine Art Zombie zurück und attackiert mit den anderen Elfen zusammen Santa Claus, der sich mit seinem Stab zur Wehr setzt. Als er alle Elfen getötet hat, duelliert er sich mit Krampus. Kurz darauf ändert sich die Szenerie und es stellt sich heraus, dass Santa Claus in Wirklichkeit der Einkaufsladenmanager Mr. Taylor ist, der unter einer psychotischen Episode litt. Die Zombies waren die Kunden des Einkaufszentrums. Als die Polizei eintrifft, hält Mr. Taylor diese für Krampus und er wird niedergeschossen.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel A Christmas Horror Story aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Internationaler Kinostart20.07.2015

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn A Christmas Horror Story online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.