90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden

    IL/D/P 2016 (Milhemet 90 Hadakot)
    Spielfilm (81 Min.)
    Zur ARTE-Sendung Der 90-Minuten-Krieg 2033405: Ein Besuch an der Klagemauer: Der israelische Verbandschef Ozon (Moshe Igvy, li.) gibt dem deutschen Trainer Müller (Detlev Buck, re.) einen Crashkurs in Geschichte. © ZDF/Nadine Fraczkowski Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv – Bild: ZDF / © ZDF/Nadine Fraczkowski / © ZDF/Nadine Fraczkowski
    Zur ARTE-Sendung Der 90-Minuten-Krieg 2033405: Ein Besuch an der Klagemauer: Der israelische Verbandschef Ozon (Moshe Igvy, li.) gibt dem deutschen Trainer Müller (Detlev Buck, re.) einen Crashkurs in Geschichte. © ZDF/Nadine Fraczkowski Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv – Bild: ZDF / © ZDF/Nadine Fraczkowski / © ZDF/Nadine Fraczkowski
    Nach Jahrzehnten des Blutvergießens und vergeblicher Verhandlungen sind die Israelis wie die Palästinenser müde geworden. Statt immer weiter zu kämpfen, zu verhandeln und zu scheitern, haben „der israelische Premierminister und der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde erkannt, dass es nur einen Ausweg aus dem längsten Konflikt der modernen Geschichte gibt: ein Fußballspiel. Ein einziges Spiel, das bestimmt, wer bleiben darf und wer sich eine neue Heimat suchen muss.“ Ein sensationeller Entschluss, ein unfassbar hoher Einsatz: Wer verliert, muss das Land für immer verlassen. Wer gewinnt, bekommt alles von Jaffa bis Jerusalem, von Galiläa bis Eilat. Kein Streit mehr, kein Krieg, endlich Ruhe. Doch bevor das Spiel überhaupt stattfinden kann, muss die IFA gemeinsam mit zwei israelischen und palästinensischen Verbandsfunktionären viele Fragen klären: Wo soll das Spiel ausgetragen werden? Welches Land stellt den Schiedsrichter? Wer trainiert die Mannschaften? Welche Auswahlkriterien gelten für die Spieler? Die hitzig geführten Debatten entwickeln sich zum absurden Spiegelbild des Konflikts, der seit Jahrzehnten weltweit immer wieder die Nachrichten beherrscht. Der Weg bis zum Anpfiff ist weit. Und am Ende gewinnt … ? Mit großer kinematographischer Energie und einer furiosen kreativen Herangehensweise wird in „Der 90-Minuten-Krieg“ die Situation im Nahen Osten auseinandergenommen und analysiert. Das ist intelligent, schnell, witzig, ironisch und zugleich geboren aus großer Verzweiflung und Trauer. Und je lustiger und wilder der Film wird, desto schärfer beschreibt er die Lage. „Der 90-Minuten Krieg“ ist eine originelle Auseinandersetzung mit dem Nahost-Konflikt. (Text: arte)
    Deutsche TV-Premiere: 29.06.2017 arte
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    iTunes he Kaufen ab 5,99 €
    iTunes he Leihen ab 3,99 €
    MagentaTV de en Kaufen ab 9,99 €
    MagentaTV de en Leihen ab 3,99 €
    Google Play he Kaufen ab 7,99 €
    Google Play he Leihen ab 3,99 €
    Videoload de en Kaufen ab 7,99 €
    Videoload de en Leihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Di 15.05.2018
    00:10–01:30
    00:10–ZDF
      Do 29.06.2017
    23:05–00:25
    23:05–arte (OmU)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn 90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.