300 Meilen bis zum Himmel

    DK / F / PL 1989 (300 mil do nieba, 90 Min.)
    • Drama

    Jędrek und Grześ wachsen Mitte der 1980er Jahre in sehr ärmlichen Verhältnissen in Polen auf. Der Vater der beiden Brüder hatte aus politischen Gründen seine Arbeit als Geschichtslehrer verloren und so geriet die Familie in eine Notlage. Zunächst versuchen die Jungen durch Schwarzarbeit ein wenig Geld zu verdienen. Doch dann beschließen sie gemeinsam mit Elka, der Freundin von Grześ, im Westen nach einem besseren Leben und einer Möglichkeit zu suchen, um ihre Eltern finanziell unterstützen zu können. Versteckt unter einem LKW flüchten aus ihrer Heimat nach Dänemark. Elka müssen sie jedoch zurücklassen, da sie einen Unfall hatte. Dort werden sie aufgegriffen und in einem Flüchtlingslager untergebracht. Die dänischen Behörden beschließen, die minderjährigen Kinder nach Polen zurückzuschicken. Ihre Eltern widersetzen sich dem geforderten Auslieferungsantrag, so dass ihnen das Sorgerecht für die Kinder entzogen wird. Sie sind jedoch überzeugt, dass ihre Kinder so bessere Chancen haben werden.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel 300 Meilen bis zum Himmel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Originalsprache: Polnisch

    DVD & Blu-ray

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 300 Meilen bis zum Himmel online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.