• Ende offen

      Diskussionssendung zu meist kulturpolitischen Themen im dritten Fernsehprogramm des Westdeutschen Rundfunks, die ohne feste Länge, also mit „offenem Ende“ ausgestrahlt wurde.

      Bekannt wurde eine Szene von 1971, in der Talkgast Nikel Pallat (damaliger Manager der Gruppe „Ton-Steine-Scherben“) in einem Wutausbruch zum mitgebrachten Beil griff und auf den Studiotisch einschlug. Der Tisch überstand die Attacke genau wie die Sendung, die noch bis 1979 sporadisch weiterlief.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ende offen im Fernsehen läuft.