Kommentare 1–1 von 1

    • (geb. 1969) am

      "Ein Wort aus Musik" mit Heinz Eckner war so ziemlich das Langweiligste, was im ZDF-Vorabendprogramm in den frühen Achtzigern lief. Länge jeweils zwar nur 25 Minuten, aber die zogen sich wie Kaugummi! Eckners Witze bei den Anmoderationen flach, die Musikauswahl einseitig und die Sketche so hausbacken, als ob sie keinem wehtun wollten. Gute alte Fernsehzeit? Hier nicht. Auch Heinz Schenk als Drehbuchautor ab der zweiten Staffel konnte die Sendereihe kaum aufwerten. Schenk ist übrigens heute gestorben. Friede seiner Asche. Heinz Eckner ist bereits 2012 von uns gegangen. In seiner Nebenrolle in der Showserie "Am laufenden Band" war er gut, zum Hauptmoderator von "Ein Wort aus Musik" taugte er nicht.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Ein Wort aus Musik im Fernsehen läuft.

      Auch interessant…