zurückStaffel 2, Folge 1–3

    • Staffel 2, Folge 1

      Eine Sportholzfällerin oder ein Waschmaschinensammler, sie haben alle eines gemeinsam: ungewöhnliche Hobbys, und das mitten in Hessen. Achim Winter stellt die zehn unglaublichsten Hobbys vor, und dabei begibt er sich auf die Suche nach wahren Schätzen und Geschichten. Hobbys können skurril sein, einzigartig oder gar verrückt. Wer hätte etwa gedacht, dass es einen Mann gibt, der Todesanzeigen sammelt – oder einen Marburger Club, der einzig und alleine da ist, um Bärte zur Schau zu stellen? Wer hätte gedacht, dass es im Odenwald Menschen gibt, die Gras-Ski zum Hobby haben, oder andere, die der hessischen Tracht so sehr verfallen sind, dass sie an nichts anderes mehr denken? Achim Winter mischt sich außerdem unter eine Horde Wikinger in Biebesheim und muss wahre Prüfungen bestehen. Wer ist die hessische Nummer eins der unglaublichsten Hobbys? In der Sendung ist es zu erfahren. (Text: hr-fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.12.2011 hr-Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 2

      Ein Hund, der Elvis-Lieder bellt, Hähne, die um die Wette krähen, oder die Leidengeschichte von Eric, dem Albino-Känguru – das sind die unglaublichsten Tiere der Hessen. Achim Winter stellt die zehn Besten vor. Dabei trifft er natürlich auch auf die Menschen, die mit den unglaublichen Tieren leben oder sie züchten. Wer hätte vermutet, dass es in der Rhön Yaks gibt, auf denen ihr „Herrchen“ Willi auch reitet, oder dass im Odenwald Schnecken gezüchtet werden? Dass Hörnchen nicht nur sonntags auf dem Frühstückstisch liegen, sondern dass es sich dabei um kleine flinke Gesellen handelt, die gar nicht so vergesslich sind, wie man es vermutet? Achim Winter besucht außerdem eine Blutegelzucht und räumt endlich mal mit dem Vorurteil auf, dass Blutegel ekelig sind. Wer ist die hessische Nummer eins der unglaublichsten Tiere? Im hr-fernsehen ist es zu erfahren. (Text: hr-fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.12.2011 hr-Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 3

      Die Stinksteinwand in Schwalbenthal, das Baumdorf in Nentershausen oder der Künstlerfriedhof in Kassel – das sind alles ungewöhnliche Orte mitten in Hessen. Achim Winter stellt die zehn unglaublichsten Orte vor und begibt sich auf die Suche nach wahren Schätzen und Geschichten. Dabei trifft er natürlich auch auf die Menschen, die die ungewöhnlichen Orte geschaffen haben oder dort leben. Wer hätte gedacht, dass es in Hessen in den fünfziger Jahren einen großen Ölboom im Hessischen Ried gab, dass die Kubacher Kristallhöhle die einzige ihrer Art in ganz Deutschland ist oder dass der Monte Kali in Heringen ein von Menschenhand gemachter Berg aus Salz ist? Achim Winter tobt sich außerdem auf einem nordhessischen Megaspielplatz aus, der alle Männerträume wahr werden lässt – von Baggerfahren bis Presslufthämmern. Wer ist die hessische Nummer eins der unglaublichsten Orte? Im hr-fernsehen ist es zu erfahren. (Text: hr-fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 05.01.2012 hr-Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die unglaublichsten Hessen im Fernsehen läuft.