zurückDokumentation in 2 Teilen (je 60 Min.), Folge 1–2

    • Alternativtitel: Verlassene Orte
      Folge 1 (60 Min.)
      Bild: SPIEGEL TV
      Die Strahlenjäger – © SPIEGEL TV

      1986 erschütterte die Katastrophe von Tschernobyl die ganze Welt. 2011 wiederholte sich das Unglück in Japan. Diese Dokumentation begleitet den Strahlenjäger Jewgen bei seinen Messarbeiten in der gesamten Zone um den Reaktor in Tschernobyl und zeigt, wie wertvoll seine Arbeit für die Menschen in Tschernobyl ist und auch für die Menschen im Katastrophengebiet von Fukushima werden kann. Hierzu reist Jewgen nach Japan und trifft dort auf andere Strahlenjäger, Wissenschaftler und Opfer. Er berichtet ihnen von der unausweichlichen Wahrheit, aber er gibt ihnen auch Hoffnung. (Text: History)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 15.03.2014 History
    • Folge 2 (60 Min.)
      Bild: SPIEGEL TV
      Die Strahlenjäger – © SPIEGEL TV

      Das Ziel von Greg Mello und José Herreras Plaza ist die Menschen vor der unsichtbaren Gefahr radioaktiver Strahlung zu beschützen. Im fernen Spanien ereignet sich nach Meinung von Josè ein unfassbarer Skandal. Die Gegend ist seit fast einem halben Jahrhundert mit radioaktivem Inhalt einer amerikanischen Bombe verseucht. José sieht es als seine Pflicht an, die Wahrheit aufzudecken, damit Palomares endlich wieder so sauber wird, wie es war. (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 15.03.2014 History

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Strahlenjäger im Fernsehen läuft.