Dokumentation in 2 Teilen (je 30 Min.), Folge 1–2weiter

    • Folge 1 (30 Min.)

      Sie sind Wissenschaftler, Journalisten und Detektive in einer Person: „die Strahlenjäger“. Ihre Ziele sind das Aufspüren atomarer Verstrahlung und unabhängige Messungen an atomar verseuchten Orten überall auf der Welt. Sie begeben sich freiwillig in direkte Gefahr, denn nur dann können sie ihre Messwerte veröffentlichen und damit die Gesundheit vieler Menschen bewahren. Zum Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe vor 26 Jahren begleitet die zweiteilige „planet e.“-Dokumentation diese „Strahlenjäger“ bei ihrer Arbeit und ihrem Kampf gegen die Vertuschung der atomaren Gefahr rund um den Globus. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.04.2012 ZDF
    • Folge 2 (30 Min.)

      Der Amerikaner Greg Mello erforscht schon seit vielen Jahren die Geheimnise rund um die US-Atomfabrik in Los Alamos, New Mexico. Mit seiner Organisation „Los Alamos Study Group“ kämpfen er und seine Frau Trish tagtäglich gegen die Verharmlosung der Strahlengefahr durch die Behörden und gegen die Ignoranz der Verantwortlichen: Noch immer lagern Fässer mit gefährlichen strahlenden Abfällen einfach unter Zelten in der freien Natur. Greg ist Ingenieur und Geologe, und er war der erste, der als Umweltbeauftragter des Staates New Mexico erfolgreich das Los Alamos Laboratory zur Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen zwingen konnte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.04.2012 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Strahlenjäger im Fernsehen läuft.