zurückSpielfilmweiter

    • 85 Min.
      Bild: KI.KA
      Die Hollies – © KI.KA

      In einer sternenklaren Sommernacht plumpst etwas durchs Fenster und rollt unter das Bett des elfjährigen Sven Ladewig. Das piepende kleine Ding aus dem All sieht aus wie ein Flummi. Plötzlich ersteht daraus ein aufregend lebendiges Hologramm, das exakte Abbild von Svens Schlafhasen. Und dieses Hasen-Holly kann sprechen! Das ist aber noch nicht alles: Das Holly verlangt nach energiereichen Lebensmitteln, bei denen möglichst ganz wenig Ressourcen für Herstellung, Verpackung und Transport verschwendet wurden, falls es die nicht bekommt, erlischt das Holly und stirbt! Keine leichte Aufgabe für Sven: Im Haushalt der Ladewigs wimmelt es von Diätdrinks für Mutter Lily, Vitaminpillen, Energieriegeln und Fertiggerichten für Sven und von Vater Markus’ Zigaretten. Doch Rohkost ist weitgehend Fehlanzeige. Und mit Äpfeln allein gibt sich ein Holly auch nicht zufrieden. Abwechslung und Vielfalt sind gefragt. Sven muss sich mächtig anstrengen, um seinen Holly-Hasen zu versorgen. Und dann gibt es noch eine weitere Herausforderung: Nur fünf Tage bleibt dem eigenwilligen Holly, dann muss es den Planeten verlassen, weil es die aggressive Atmosphäre nicht länger verträgt. Bis dahin muss Sven auch noch zwei weitere Hollies finden, die ebenfalls auf der Erde gestrandet sind, weil ein Holly allein nicht reisetauglich ist. Glück im Unglück: Ausgerechnet in der dicken Lisa findet der Junge eine zweite Holly-Besitzerin. Sven bastelt schließlich eine Homepage, in der Hoffnung, dass sich über das Internet schnell der dritte Holly-Finder meldet. Als gäbe es nicht schon genug Probleme, droht plötzlich noch eine weitere Gefahr: Ralf Schüttner, der Geschäftspartner von Svens Vater Markus Ladewig. Die beiden Männer entwickeln 3-D-Displays für Handys. Als Schüttner Svens Holly entdeckt, meint er, Vater Ladewig hätte längst die Lösung für ein dreidimensionales Hologramm gefunden. Der fiese Schüttner schreckt nicht davor zurück, „Himmel und Hölle“ in Bewegung zu setzen, Sven sein Holly abzujagen, denn er will um jeden Preis als Erster mit dieser Erfindung auf den Markt! Endlich meldet sich der dritte Holly-Besitzer über das Internet: ein gewisser Werner, der in einem Altenheim lebt. Die Uhr tickt! Den Hollies bleibt nicht mehr viel Zeit, um die Erde zu verlassen. Und auf ihrem Weg zu Werner ist Schüttner den Kindern auf den Fersen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.12.2003 KI.KA

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Hollies im Fernsehen läuft.