Dokumentation in 3 Teilen, Folge 1–3

    • 90 Min.
      Bild: Discovery Channel / Discovery Communications
      Patient Lucy Wiese gets ready to play a card game with her nurse. – © Discovery Channel / Discovery Communications

      Wissenschaftler der „National Institutes of Health“, kurz NIH, arbeiten mit Hochdruck daran, neue Medikamente gegen gefährliche Krankheiten zu entwickeln. Große Hoffnung setzen die Mediziner dabei in klinische Studien, bei denen Patienten zum ersten Mal mit einer bestimmten Therapie behandelt werden. Bo Cooper ist frisch verheiratet, 26 Jahre jung und leidet an Leukämie. Da eine konventionelle Behandlung bei ihm nicht angeschlagen hat, stellt er sich für eine neue Therapieform am Klinikzentrum der NIH zur Verfügung. Außerdem begibt sich Anita McAllister in die Obhut der Ärzte – denn ihr Hautkrebs hat in andere lebenswichtige Organe gestreut und muss endlich unter Kontrolle gebracht werden. (Text: Discovery Channel)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.09.2017 Discovery Channel
      Free-TV-Erstausstrahlung: So 07.10.2018 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Do 10.08.2017 Discovery Channel U.S.
    • 90 Min.

      Lucy ist gerade einmal sieben Jahre alt – und schon wird ihr junges Leben auf eine harte Probe gestellt. Das Mädchen leidet an einer äußerst seltenen Erbkrankheit, dem so genannten Hiob-Syndrom. Durch den angeborenen Gendefekt ist das Immunsystem der Betroffenen extrem geschwächt. Hinzu kommen Hautentzündungen, Knochenfehlbildungen und Probleme mit der Lungenfunktion. Um das Leben ihrer Tochter zu retten, haben sich Lucys Eltern für eine Behandlung am Klinikzentrum in Bethesda entschieden. Dr. Alexandra Freeman gilt als Expertin für das bislang kaum erforschte Hiob-Syndrom. Die Ärztin geht davon aus, dass eine Knochenmarktransplantation Lucy helfen wird, die Krankheit zu besiegen. (Text: Discovery Channel)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.09.2017 Discovery Channel
      Free-TV-Erstausstrahlung: So 14.10.2018 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Do 17.08.2017 Discovery Channel U.S.
    • 90 Min.
      Bild: Discovery Channel / Discovery Communications
      Dr. Fry diagrams the CAR T process. – © Discovery Channel / Discovery Communications

      Deidra Williams leidet an Sichelzellenanämie, einem tödlichen Gendefekt, der vor allem die roten Blutkörperchen betrifft und zu heftigen Schmerzen im ganzen Körper führt. Vor einigen Wochen hatte sich die zweifache Mutter einer riskanten Knochenmarktransplantation unterzogen. Jetzt ist die 39-Jährige wieder im „Clinical Center“ der NIH, wo ihr die Ärzte ein erfreuliches Ergebnis der Nachuntersuchung präsentieren. Auch Leukämiepatient Bo Cooper ist zurück in der Forschungsklinik, um zu erfahren welche Fortschritte die Mediziner mit einer viel versprechenden und innovativen Behandlungsmethode erzielen konnten. Ist es den Wissenschaftlern gelungen, den Blutkrebs aus seinem Körper zu (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.10.2017 Discovery Channel
      Free-TV-Erstausstrahlung: So 21.10.2018 TLC
      Original-Erstausstrahlung: Do 24.08.2017 Discovery Channel U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Forschungsklinik: Eine neue Hoffnung im Fernsehen läuft.