Original-Erstausstrahlung: (Russisch)
    Alternativtitel: And Quiet Flows the Don

    Grigori Melechow vom Stamm der Donkosaken steht auf seine verheiratete Nachbarin Aksinja, sieht sich aber gezwungen, die auch nicht ganz unattraktive Natalja zu heiraten. Grigori zeugt zwei Kinder mit Natalja, liebt aber weiter Aksinja, und zieht in den Ersten Weltkrieg, der in Russland in die Verlängerung geht namens Oktoberrevolution. Grigori schließt sich erst den Bolschewiki an, doch spült ihn das turbulente Schicksal bald auf die Seite der Weißen, wo er als Kämpfer Karriere macht. Nach der Niederlage bleibt ihm nur ein Banditendasein – und Aksinja. (Text: VideoMarkt)

    Der stille Don – Kauftipps

    Der stille Don – Streams

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die Serie, die 1992 begonnen wurde, deren Regisseur 1994 verstarb und die erst 2006 durch dessen Sohn fertig gestellt werden konnte, liegt in diversen Fassungen vor. Es gibt eine Serienvariante in sieben Teilen, einen Zweiteiler und eine gekürzte Filmfassung von knapp drei Stunden, die auf der deutschsprachigen DVD zu finden ist. (JN)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der stille Don im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …