Kommentare 1–2 von 2

    • (geb. 1965) am

      Nachdem Busen-Balder mit TUTTI-FRUTTI gut lief und EINE CHANCE FÜR DIE LIEBE mit Erika Berger als "Partnerberatung" noch besser lief, dachte sich RTL, daß man jetzt auch die
      Rand gruppen an sich ranziehen müsse. Die Nachfolgesendung
      von EINE CHANCE FÜR DIE LIEBE war EIN FLOTTER DREIER
      und sollte dies Problem lösen. Sado-Maso-Sex, Heteros, Homos und Bi's bei unvermeidlichen Gruppensex - das war zuviel des
      Guten. Die Sendung wurde bald abgesetzt - die Themen später
      bei LIEBE SÜNDE (PRO7) und WAHRE LIEBE (VOX) ausreichend für jedermann ab 18 Jahre (???) behandelt.




      • (geb. 1970) am

        Diese RTL-Sendung, moderiert von Sexpertin ERIKA BERGER sollte der Nachfolger von EINE CHANCE FÜR DIE LIEBE werden.
        EINE CHANCE FÜR DIE LIEBE lief sehr erfolgreich. Erika Berger
        beantwortete "dezent" Fragen zu Ehe, Sex, Partnerschaft und all
        den Krimskrams. Damit die Quote noch etwas höher werden
        sollte, wollte man mehr auf die Fragen von "aussergewöhnlicher
        Sexualität" eingehen. Die Sendung war ein Skandal und wurde aufgrund von Protesten eingestellt.

        Erinnerungs-Service per E-Mail

        TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Der flotte Dreier im Fernsehen läuft.

        Auch interessant…