Staffel 1, Folge 1–13

    • Staffel 1, Folge 5
      Im Hinterland der Côte d’Azur, in der Nähe von Antibes, ist die Kunststadt Sophia-Antipolis entstanden, ein Wissenschafts- und Technologiepark mit Forschungsinstituten, Ausbildungsstätten und zukunftsorientierter Industrie. Etwa 17000 Menschen arbeiten und forschen dort. In dieser schönen neuen Welt arbeitet auch Marie-Paule als Ingenieurin bei CNET, einem Forschungsinstitut von Telecom. Marie-Paule berichtet über ihre Ausbildung, ihren Beruf und ihr Privatleben. (Text: ARD-alpha)
    • Staffel 1, Folge 6
      Die Sendung führt in die Region Languedoc-Roussillon und in ihre Hauptstadt Montpellier, seit dem 13. Jahrhundert eine Hochburg der Medizin. Valérie arbeitet als Krankenschwester in einem der modernsten Krankenhäuser Europas. Sie erzählt, wie sie ihren Beruf und den privaten Alltag meistert. (Text: NDR)
    • Staffel 1, Folge 7
      Toulouse, die Hightech-Metropole im Süden Frankreichs, ist Schauplatz dieser Sendung. Der Techniker Stéphane sucht einen neuen Arbeitsplatz und wird bei einem Vorstellungsgespräch bei der „Aerospatiale“ beobachtet. (Text: NDR)
    • Staffel 1, Folge 13
      Die Sendung führt ins Zentrum Frankreichs, nach Orléans, die Stadt, in der Jeanne d’Arc allgegenwärtig ist. Jean-Pierre Sueur, Bürgermeister und Hochschullehrer, schildert seine berufliche Karriere und gibt Auskunft über die Entwicklung der Stadt und ihre Infrastruktur. (Text: ARD-alpha)

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn C’est ça, la vie online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…