13 Folgen, Folge 1–13

    • Folge 1

      „Barfuß im Blut“: Eine Prostituierte liegt ermordet in ihrem Apartment. 19 Messerstiche zählt der Gerichtsmediziner. Der Täter ist unerkannt entkommen. Zurück bleibt nur ein Fußabdruck im Blut seines Opfers … / „Alibi für einen Mörder“: Nach dem Mord an einer Kindergärtnerin findet die Polizei ihre Wohnung komplett durchwühlt vor. Alles sieht nach Raub aus. Der Ehemann gerät in Verdacht, hat jedoch ein bombensicheres Alibi … (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.10.2003 ProSieben
    • Folge 2

      „Der muntere Papagei“: Eine allein stehende, ältere Frau liegt tot in ihrer Wohnung – grausam erstochen. Ihr Neffe gerät unter Mordverdacht. In letzter Minute präsentiert sein Verteidiger einen Entlastungszeugen: den Papagei der alten Dame … / „Verräterischer Geruch“: Auf offener Straße wird eine Frau brutal überfallen. Sie überlebt den Angriff nicht. Dass der Täter überführt werden kann, verdankt die Kripo dem guten Riecher ihrer vierbeinigen „Kollegen“ .. (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.10.2003 ProSieben
    • Folge 4

      „Schüsse in der Nachbarschaft“: In einem Nachtlokal werden zwei Männer erschossen. Der Inhaber des Etablissements behauptet, in Notwehr gehandelt zu haben. Doch die Untersuchungen der Ballistik-Experten widerlegen seine Aussage … (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.10.2003 ProSieben
    • Folge 6

      „Die Leiche im Teppich“: Bei Renovierungsarbeiten entdecken Handwerker eine weibliche Leiche. Die Frau ist schon seit längerer Zeit tot. Die Ermittlungen bringen ein schreckliches Familiendrama ans Licht … (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.11.2003 ProSieben
    • Folge 7

      „Der Mädchenmörder“: Die elfjährige Nicole kommt vom Orgelunterricht nicht nach Hause. Einen Tag später wird ihre Leiche an einer Autobahn-Böschung gefunden. Das Mädchen ist missbraucht und erwürgt worden … / „Die Spur auf der Kippe“: Eine Gastwirtin liegt tot in der Kühlkammer ihres Lokals. Bargeld und Scheckkarte fehlen, die Kripo geht von Raubmord aus. Vier Männer aus dem näheren Umfeld des Opfers kommen in Frage. Wer hat ein Motiv? (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.11.2003 ProSieben
    • Folge 8

      Eine Casino-Besucherin verlor ihre Handtasche. Wenig später meldete sich ein ehrlicher Finder. Doch als er die Frau in ihrer Wohnung aufsuchte, entpuppte sich der Mann als Mörder. Er quälte das Opfer so lange, bis er die Geheimnummer ihrer Scheckkarte erfuhr. Dann erwürgte er die Frau. Der Täter gab sich alle Mühe, seine Spuren zu verwischen. Doch er übersah eine Kleinigkeit … (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.11.2003 ProSieben
    • Folge 9

      Ein offensichtlich aufgelöster Arzt rief nachts die Polizei. Seine Frau hatte Selbstmord begangen. Tatsächlich fanden die Beamten die Tote mit Stromkabeln an den Handgelenken – keine seltene Art, sich das Leben zu nehmen. Auch die Gerichtsmedizin kam zu dem Schluss: Freitod. Als Verwandte der Frau an dieser Version Zweifel äußerten, kamen die Ermittlungen erneut in Gang. Außerdem: „Tod eines Autohändlers“. (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.12.2003 ProSieben
    • Folge 10
      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.12.2003 ProSieben
    • Folge 11

      „Tödliche Pirsch“: Der gewaltsame Tod eines Ehepaars stellt die Polizei unter erheblichen Ermittlungsdruck: Bei den Opfern handelte es sich um einen hohen, weithin bekannten Kirchenbeamten und seine Frau. Die beiden wurden in einem Waldstück bei Dresden regelrecht hingerichtet … / „Verräterische Fasern“: Ein zwölfjähriges Mädchen verschwindet im Großraum Darmstadt. Waldarbeiter finden sechs Wochen später das Mädchen – missbraucht und ermordet … (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.12.2003 ProSieben
    • Folge 12

      „Bei Anruf Mord“: Ende 1999 wurde erstmals ein Mann, der zu seinem Opfer nur telefonischen Kontakt hatte, wegen Mordes verurteilt. Als so genannter „Schockanrufer“ terrorisierte er Hunderte von Frauen am Telefon – ein Fall, der Kriminalgeschichte schrieb. / „Trotz Maske entlarvt“: Mehrfach wird ein Einbrecher während seiner Bankraubzüge fotografiert – doch ist er immer maskiert. Die Kripo bittet einen Experten um Hilfe, der den Täter anhand bestimmter Körpermerkmale entlarvt … (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.12.2003 ProSieben
    • Folge 13

      „Der Autobahn-Schütze“: In Norddeutschland trieb in den 90er-Jahren der so genannte Autobahn-Schütze sein Unwesen. Er wollte drei Millionen Mark erpressen. Ein riesiges Aufgebot an Polizeibeamten fahndete nach dem Täter … (Text: ProSieben)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.12.2003 ProSieben

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Anatomie des Verbrechens im Fernsehen läuft.