Staffel 1, Folge 2

    • 2. Möbel aus Sperrmüll

      Staffel 1, Folge 2

      Roman Bendix’s Leben ist ein Spagat zwischen Traum und Familie, zwischen Ideal und Realität. Bendix hat sich mit seinem Traum selbstständig gemacht: Aus kaputter und ausrangierter Einrichtung hat er neue Möbel gebaut. „Upcycling“ nennt sich das. Ein Tisch aus Teilen eines Kachelofens und einer Scheunentür, ein Stuhl aus Kronkorken und Holzscheiten. Es ist sein persönlicher Kampf gegen die Verschwendungskultur. Doch Bendix muss bald feststellen, dass er nicht von seinem Traum leben kann. Nicht mit Freundin und Kind. Deshalb muss er widerwillig seinen Beruf zum Hobby machen und sich einen besser bezahlten Job suchen. Doch seinen Traum gibt er nicht auf, nach der Arbeit steht er an der Drehbank und bastelt weiter. In der Leipziger Kollektiv-Werkstatt Makerspace findet er Unterstützung. Hier kann er Werkzeuge benutzen, die er sich selbst nicht leisten kann. Und viel wichtiger: Hier findet er auch das Knowhow, das ihm selbst fehlt. Denn Bendix hat keine Ausbildung zum Schreiner oder Zimmermann gemacht, für ihn gilt „learning by doing“. Zuhause wartet seine schwangere Freundin Juliane. Die beiden haben einen dreijährigen Sohn, ein zweites Kind ist unterwegs. Juliane hat ihrem Partner zwar klargemacht, dass es so nicht weitergehe, dass er nicht nur vom Upcycling leben könne. Die 28jährige ist weit weniger idealistisch als ihr Freund, aber abends sitzt sie vor dem Computer und unterstützt ihn. Sie programmiert seine Website, fotografiert die Werke und kümmert sich um das wichtige Marketing, während Roman Bendix an neuen Möbeln aus altem Holz bastelt. (Text: mdr)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 10.12.2016MDR

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Sa 17.12.2016
    05:05–05:20
    05:05–
    Di 13.12.2016
    01:55–02:08
    01:55–
    Sa 10.12.2016
    18:00–18:15
    18:00–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Alles wird wie neu sein im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…