Dokumentation in 3 Teilen, Folge 1–3

    • Folge 1

      Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte sich in den USA eine neue Art der Kriminalität: die der Straßenbanden und Verbrecherorganisationen. Wer in den Armenvierteln überleben wollte, konnte sich nur schützen, indem er sich einer der Gangs anschloss. Bald entdeckten Medien und Filmindustrie die Gangster. Gesetzesbrecher wie Al Capone wurden von den Medien hofiert. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.10.2002 Discovery Channel
      Original-Erstausstrahlung: TLC U.S.
    • Folge 2

      Das Jahr 1920 bescherte den Gangstern der USA ein unverhofftes Geschenk: die Prohibition. Mit dem illegalen Alkoholschmuggel entstand eine neue Gangstergeneration. Ganz oben: Al Capone. Jahrelang konnte er, von Polizei und Politik unbehelligt, sein Verbrecherimperium aufbauen. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 26.10.2002 Discovery Channel
      Original-Erstausstrahlung: TLC U.S.
    • Folge 3

      In den 1930er-Jahren waren Gangster aus dem Alltag der Vereinigten Staaten nicht mehr wegzudenken. Die Prohibition hatte ihnen unerwarteten Reichtum und sogar politischen Einfluss beschert. Doch das Massaker am Valentinstag im Jahr 1929 änderte die Einstellung der Bevölkerung zu Gangstern drastisch. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.11.2002 Discovery Channel
      Original-Erstausstrahlung: TLC U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Al Capone und Co. im Fernsehen läuft.