Staffel 1, Folge 1–10

    • Staffel 1

      Ein junges Forscherteam geht in Madagaskar auf Tuchfühlung mit bedrohten Tierarten. In zwei Gruppen machen sich die jungen Abenteurer auf die Suche: Während Team Eins darauf hofft, einen Schwarzweißen Vari ausfindig machen zu können, spürt Team Zwei den extrem seltenen Bambuslemuren nach. Schnell wird klar, dass beide Tierarten in ständiger Bedrohung leben… (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 20.06.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Das junge Forscherteam ist auf der Suche nach Antworten: Was kann gegen die drohende Ausrottung der Lemuren getan werden? Doch nicht nur die Lemuren sind in Gefahr: Auch die Myzopoda-Fledermaus, die auf Bäumen lebt, die es nur auf Madagaskar gibt, sieht einer düsteren Zukunft entgegen. (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 20.06.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Von Kianjavato geht die Reise für unser Team in den Ranomafana-Nationalpark von Madagaskar. Auch hier ist der Schutz der Wildtiere ein hohes Gut – doch bevor sich die jungen Abenteurer ans Werk machen, steht Spaß auf dem Programm: Auf einer ausgedehnten Kayak-Tour macht das Team Bekanntschaft mit ungewöhnlichen und seltenen Tieren. (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 27.06.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Ein junges Forscherteam geht in Madagaskar auf Tuchfühlung mit bedrohten Tierarten. (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 27.06.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Für unsere Abenteurer geht es weiter in den Ankarafantsika-Nationalpark im Norden Madagaskars. Ihr Ziel: Tiere vor dem Aussterben zu schützen – doch das ist keine leichte Aufgabe. Während ihres Aufenthalts machen sie Bekanntschaft mit zwei der am stärksten bedrohten Tierarten der Insel und lernen, dass es durchaus möglich ist, ihr Aussterben zu verhindern. (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 04.07.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Der Fossa, eine Art Raubkatze, ist das größte und gefährlichste Raubtier Madagaskars. Doch so gefährlich er auch sein mag, ist er ein äußerst selten gesehener Gast – und auch er zählt zu den stark bedrohten Tierarten der Insel. Während der Arbeit mit einem Forscherteam lernen die jungen Abenteurer, was sie tun können, um den Fossa vor dem Aussterben zu retten. (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 04.07.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Vor der Ostküste liegt eine kleine paradiesische Insel namens Ile St Maria. Und hier warten die nächsten Herausforderungen auf unsere Abenteurer. Zunächst begegnen sie dem größten Tier der gesamten Reise, dem Buckelwal. Und sie treffen sich mit einer Naturschutzgruppe namens CeteMada, um herauszufinden, wie die Einheimischen von den Walen profitieren können. (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 11.07.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Auf Madagaskar gehen acht Jugendliche der Frage nach, wie stark die einzigartige Tierwelt Madagaskars bedroht ist und ob die Tiere nachhaltig gerettet werden können. Einen Monat lang sammelt das Team Erfahrungen und lernt, wie sich der Lebensraum für die Lemuren, Wale und Chamäleons zu einem besseren verändern lässt und welche Bedeutung die Tiere und der Dschungel für die Einheimischen hat. (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 11.07.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Eilidh unternimmt für sich allein eine Expedition und stößt auf einen Weg, dem Riff zu helfen. Künstliche Riffe könnten der Schlüssel sein. Auch dieses Problem wird angegangen, aber die Zeit in Madagaskar neigt sich dem Ende zu, und so geht es für das gesamte Team für die letzten drei Tage aufs Festland. Reicht die verbleibenden Zeit tatsächlich noch für eine wahre Hinterlassenschaft? (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 18.07.2013
        Spiegel TV Wissen
    • Staffel 1

      Nur noch zwei Tage hat unser Team in Madagaskar – und erlebt einen Rückschlag. Aber Hilfe ist unterwegs: In Form flauschiger Lemuren, die sie alle daran erinnern, warum sie überhaupt hier sind. Mit harter Arbeit und Dank der Hilfe einiger einheimischer Kinder – machen sie sich daran, auch ihre letzte Aufgabe zu erfüllen. Schaffen sie es wirklich, einen Regenwald zu pflanzen, der eines Tages… (Text: Spiegel TV)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Do 18.07.2013
        Spiegel TV Wissen

    Auch interessant…