Tagesausflug

    Tagesausflug

    D 1973–1977
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.10.1973 ZDF

    Dokumentarreihe, die Bevölkerungsgruppen miteinander bekannt machen wollte, die sonst kaum miteinander in Berührung kommen. Der erste Tagesausflug führte Hausfrauen aus Stuttgart in eine Fabrik, wo sie nach einem Rundgang Gelegenheit hatten, mit Arbeiterinnen zu sprechen. Ein Reporter befragte die Hausfrauen vor und nach dem Ausflug über ihre Vorstellungen.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Reihe, die Bevölkerungsgruppen, die normalerweise wenig oder keinen Kontakt haben, vor Ort miteinander ins Gespräch bringt. So treffen sich z. B. Oberschüler und Polizisten, Hausfrauen und Fabrikarbeiterinnen oder Bauern und Arbeiter. Lief in loser Folge montags von 19.30 Uhr bis 20.15 Uhr.