7teilige Dokumentationsreihe

    Spurensuche – Die Weltreligionen auf dem Weg auf DVD

    Spurensuche – Die Weltreligionen auf dem Weg – Community

    Ambrosius (geb. 1970) am 28.07.2008: @Ein Anhänger Gottes: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gläubige Menschen offener und toleranter sind als ungläubige. Sie sind bei weitem auch glücklicher. Wie soll jemand ohne hoffunung denn auch zufrieden sein? Spurensuche - Die Weltreligionen auf dem Weg fand ich nicht schlecht.
    Ein Anhänger Gottes (geb. 1978) am 17.06.2008: Hallo Ich bin ein gläubiger Mensch... und liebe "Spurensuche - Die Weltreligionen auf dem Weg". Mein Onkel Bär hingegen ist nämlich ein überzeugter, radikaler Atheist. Wir streiten jedesmal stundenlang wenn er zu Besuch ist. Ich verteidige den Glauben an Gott und Buddha und er vertritt den Atheismus und den Realismus. Wie ihr seht, stehen wir auf verschiedenen Seiten. Er versucht stehts. mir den Glauben auszureden, da er Religion für "gestört" betrachtet. So geht das nun schon viele Jahre. Hm... Ich denke nicht, dass wir uns jemals einig werden... wie auch immer, Ich habe (im Gegensatz zu Bär) nicht vor, ungläubige Menschen von meinem Glauben zu überzeugen, jeder muss seinen eigenen Weg zur Erleuchtung gehen. Friede sei mit euch