Bild: SWR/Stephan Rabold
    Mitten in Deutschland: NSU – Bild: SWR/Stephan Rabold

    Mitten in Deutschland: NSU

    D 2016
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.03.2016 Das Erste
    Alternativtitel: German History X: NSU

    Die Spielfilm-Trilogie erzählt die auf wahren Ereignissen basierende Geschichte der rechtsextremen Terror-Vereinigung „Nationalsozialistischer Untergrund“, die von 1999 bis 2007 mehrere Mordanschläge und Attentate verübte und dank diverser polizeilicher Ermittlungsfehler erst Jahre später zur Rechenschaft gezogen wurde.

    Der erste Teil zeigt, wie die junge Beate Zschäpe 1990 im thüringischen Jena in den Bann gleichaltriger Rechtsradikaler wie Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt gerät. In einem Umfeld ohne berufliche Perspektiven finden krude Gedanken und Ideologien guten Nährboden.

    Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Ermordung des Vaters der 14-jährigen Semiya im September 2000. Obwohl mit der selben Waffe weitere Menschen erschossen werden, verlaufen alle Ermittlungen im Sande.

    Im dritten Teil aus der Sicht der Ermittler lenken ein Bankraub und zwei Tote in einem Wohnmobil das Augenmerk zweier Zielfahnder endlich auf die Terrorzelle der Neonazis, die seit zehn Jahren mordend durchs Land zieht. Aber bei ihren Vorgesetzten rennen die Fahnder gegen Mauern. Einer der größten Skandale der deutschen Nachkriegsgeschichte nimmt seinen Lauf. (Text: mm)

    Mitten in Deutschland: NSU – Kauftipps

    Mitten in Deutschland: NSU – News

    Cast & Crew