Bild: Rtv
    Eine Frau in Venedig – Bild: Rtv

    Eine Frau in Venedig

    I 1986 (Una Donna a Venezia)
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.10.1987 WDF

    Ein Spiel von Liebe und Tod im winterlichen Venedig. Der alte Graf Albergati ist in zweiter Ehe mit der 25 Jahre jüngeren Tina verheiratet. Ihn drücken geschäftliche und private Sorgen: Seine Glasfabrik steht vor dem Ruin. Tina trifft ihren früheren Verlobten wieder. (Text: Hörzu 9/1989)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6-tlg. ital. Familiendrama von Sandro Bolchi (Una donna a Venezia; 1986).

    Bruna (Anna Galiena) ist eine Frau, und sie ist in Venedig. Dort führt sie einen Rachefeldzug gegen ihren bankrotten Vater, den Grafen Alvise Albergati (Fernando Rey), der mit der 25 Jahre jüngeren Tina (Lea Masaro) verheiratet ist und sein Leben mit Kunstfälschungen finanziert. Als er ums Leben kommt, beginnt dennoch der Streit ums Erbe.

    Lief vom 21. Juli bis 25. August 1989 freitags in der ARD.