Deutsche Erstausstrahlung: 10.02.2012 Das Erste
    II: Vier Drillinge sind einer zu viel

    Ein grantiger Lateinlehrer und eine smarte Journalistin werden in der Familienkomödie „Ein Drilling kommt selten allein“ unerwartet vor die Herausforderung gestellt, sich um drei aufgeweckte Babys zu kümmern und darüber hinaus auch noch miteinander klarzukommen – nicht ganz leicht, denn in dem altmodischen Pauker und der schicken Magazinmacherin prallen Welten aufeinander. Thekla Carola Wied und Günther Maria Halmer spielen das ungleiche Duo, das erst allmählich merkt, wie gern es sich in Wahrheit hat. In weiteren Rollen sind Julia Brendler und Jens Atzorn zu sehen. (Text: ARD)

    Cast & Crew