Bild: RTL/Stefan Gregorowius
    Die Puppenstars – Bild: RTL/Stefan Gregorowius

    Die Puppenstars

    D 2016–
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.01.2016 RTL

    Bei der etwas anderen Castingshow stehen – wie der Name schon verrät – Puppen, zusammen mit ihren Puppenspielern im Mittelpunkt. Die Puppenspieler können solo, im Duett oder auch als Gruppe auftreten und sprechende Puppen, originelle Handpuppen oder auch gigantische Puppen-Konstruktionen präsentieren. Die Darbietung kann Gesang, Tanz oder Comedy beinhalten. Wie sie das Publikum und die Jury unterhalten wollen, bleibt jedem Kandidaten selbst überlassen. Allerdings ist die Chance zu gewinnen natürlich umso größer, je kreativer, spektakulärer und überraschender ein Auftritt ist.

    Das Urteil darüber, wer die beste Inszenierung oder die originellste Puppen-Kreation geboten hat, fällt eine prominent besetzte Jury unter der Leitung von Puppenspieler Martin Reinl, bekannt aus „Zimmer frei!“ und der „Wiwaldi-Show“. Ihm zur Seite sitzen die Komiker Max Giermann („Switch Reloaded“) und Gaby Köster, die in der Show ihr TV-Comeback feiert. Sie bestimmen, welche Künstler nach den ersten beiden Shows ins Finale einziehen. Über den Sieger entscheiden dann Jury und Studiopublikum gemeinsam. Als Preisgeld winken dem Gewinner 50.000 Euro, der Zweitplatzierte erhält 25.000 Euro und der Drittplatzierte immerhin noch 10.000 Euro.

    Als Moderatorin wird Comedienne Mirja Boes durch die Sendung führen. Unterstützt wird sie von Aufnahmeleiterin Miss Izzy, einer vorlauten, aber liebenswerten Puppe, die eigentlich selbst von der großen Showbühne träumt. (Text: GR)

    Die Puppenstars – Community

    Steffi1977 am 29.01.2016 21:38: Das RTL für Tierquälerei steht war mir natürlich nach Formaten wie dem Dschungelcamp und dem Supertalent nichts Neues. Idiotischer Weise wollte ich den Puppenstars eine Chance geben – trotz meinem persönlichen Hasssender RTL. Selber Schuld kann man nur sagen. Dass das RTL Publikum gewöhnungsbedürftig ist (um es mal freundlich auszudrücken) ist mir hinreichend bekannt, dass die Jurymitglieder ebenfalls die Ängste des buchstäblich von der Bühne flüchtenden Hundes gänzlich ignorieren schockt mich. Tja, Niveau kann man nicht lernen, so etwas hat man. Abgesehen von alldem sucht man die angepriesenen Puppen bei vielen Darbietungen vergebens. Dies wird jedoch durch für mich äußerst anstrengende Smalltalks von Mirja Boes mit den Kandidaten „aufgefangen“.

    Die Puppenstars – News

    Cast & Crew