Ninja Warrior Germany

    Ninja Warrior Germany

    Die stärkste Show Deutschlands

    D 2016–
    Deutsche Erstausstrahlung: 09.07.2016 RTL

    In der deutschen Version der japanischen Original-Show „Sasuke“ müssen die Kandidaten vier Hindernisparcours überwinden. Am Start finden sich zunächst 100 Teilnehmer ein, sowohl Hobbsportler als auch Profiathleten, die den ersten Parcours über Wasserbecken hinweg einzeln und nacheinander absolvieren müssen. Kraft, Wendigkeit und Ausdauer sind dabei hilfreich, denn wer nicht schnell genug ist oder mit dem Wasser in Berührung kommt, scheidet aus. Für das deutsche Publikum wird ein kompletter Durchgang auf mehrere Shows aufgeteilt, bis am Ende der beste Teilnehmer zum „Ninja Warrior“ gekürt wird. (Text: mm)

    Adaption von Ninja Warrior (J)

    Ninja Warrior Germany – Community

    Caligula am 01.08.2016 22:22: Richtig, auch Favoriten scheitern. Der Parcour ist sehr extrem. Meines Wissens wird in den USA nicht jeden Runde im Finale direkt hintereinander gespielt. Das kann Niemand schaffen. Hier wird RTL sicher ein wenig entschärfen. Schließlich waren schon extrem gute Kandidaten dabei und die sollten auch eine Chance haben. War völlig verrückt das der Eine der die erste Stage geschafft hat, kurze Zeit später schon wieder ran mußte. Unfair. In den USA und Japan gab es m.W. auch nur 2 bzw. 4 Sieger und dort läuft es schon ewig. Als Zuschauer will man aber auch mal einen Sieger sehen.
    Peter123 am 30.07.2016 23:07: Ist halt die Frage wie man es macht, dürfen ALLE teilnehmen oder nur Amateure? Scheitern kann aber auch ein Profi! Der Witz ist jawohl der, das man die 100.000 Euro nur bekommt wenn man die 2te Runde des Finales schafft! Und ein Zuschauer "gewinnt" 5.000 Euro...
    Caligula am 30.07.2016 09:45: Ja, Rütten wäre spitze, aber das würde wohl nicht so gut zu einem Mainstream-Event dieser Art passen. Formate wie "Man vs. Fly" schaffen es eben niemals raus aus der Nische ;) Den Anderen kenne ich gar nicht. Aber der ist wenigstens noch erträglich. Bei Buschi frege ich mich imemrzu, was man dem vor der Show an Pillen gibt. Der dreht ja immer durch und diese ätzenden Floskeln... Bei den Kandidaten finde ich es nicht in Ordnung das Jan Hoyer mitmachen darf, denn er ist Profisportler. Sowas müßte man im Reglement ausschließen. Das Boulderer ganz klare Vorteile haben ist OK, aber dann muß hier nicht auch noch ein Europameister mitmachen. Das finde ich sehr unfair.
    Peter123 am 13.07.2016 18:56: Peter Rütten wäre perfekt gewesen, aber den gibt Pro7 im Gegensatz zu Buschi nicht mehr! Buschi ertrage ich noch halbwegs, aber wer ist dieser andere Typ!?
    Caligula am 12.07.2016 08:54: Ganz nett. Herausfordernder Parcour, der echte Athletik, Körperbeherrschung und -spannung erfordert. Mit Kraft alleine ist es nicht getan und zu viel Muskeln sind immer sehr hinderlich. Nicht von ungefähr haben Boulder- und Klettersportler hier die Nase vorne. Unerträglich ist hingegen das männliche "Moderatoren"-Duo, vor Allem natürlich der ätzende Buschmann, der schon bei Schlag den Raab regelmäßig für Fremdscham und Kopfschmerz sorgte. Der macht so ziemlich jede Show kaputt. Unterirdisch.

    Ninja Warrior Germany – News

    Cast & Crew