Die Geheimschublade

    Die Geheimschublade

    F/D 1986 (Le tiroir secret)
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.03.1988 Das Erste

    André Lemarchand kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Er hinterlässt seiner Frau Colette eine Menge Schulden. Als ein Gerichtsvollzieher bei ihr erscheint, entdeckt sie eine geheime Schublade mit rätselhaften Dokumenten von André …

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. frz. dt. Krimiserie von Danielle Thompson (Le tiroir secret; 1986).

    André Lemarchand (Heinz Bennent) hat ein Doppelleben geführt. Das entdeckt seine Frau, die Psychologin Colette (Michèle Morgan), aber erst am Tag seiner Beerdigung, als der Gerichtsvollzieher eine Schublade durchwühlt und dabei geheimnisvolle Dokumente auftauchen. Colette macht sich durch ganz Europa auf die Suche nach weiteren Spuren, um die Wahrheit über den Verschiedenen herauszufinden. Andrés Vorgänger, Colettes Ex-Mann Jean-Pierre Jolivet (Daniel Gélin), ein Polizist, hilft bei der Suche. Aus der Ehe mit ihm hat Colette die erwachsenen Kinder Luc (Mike Marshall), der in die USA ausgewandert ist, Juliette (Tonie Marshall), eine Tierärztin, und Nathalie (Marie-France Pisier), eine Philosophie-Professorin. Juliette ist mit François Damrémont (Christian Morin) verheiratet und hat eine Tochter namens Julie (Amandine Rajau).

    In Nebenrollen waren Liselotte Pulver und Jeanne Moreau zu sehen. Die einstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm.