Deutsche Erstausstrahlung: 09.10.1996 RTL

    Eigentlich muss ein Mönch sich entscheiden: Zwischen der Liebe zu Gott und der Liebe zu einer Frau. Ludger Spengler, genannt „Bruder Esel“ hat sich seit zwanzig Jahren für ein Leben im Kloster entschieden. Doch die Begegnung mit Theres Spitzner bringt sein bisheriges Leben ins Wanken. Plötzlich seht er sich nach der Geborgenheit, einer Beziehung mit der Frau, in die er sich Hals über Kopf verliebt hat. Doch immer wieder gerät er ins Schwanken, denn sein Geist gehört Gott und sein Herz Theres. Viele dramatische Verwicklungen und schicksalhafte Entscheidungen machen die dramatische Serie zu einer Liebesgeschichte voller Tragik, Herz und Humor. (Text: Passion)

    Bruder Esel – Community

    #943711 (geb. 1983) am 07.03.2013: RTL hat die Seire Online gestellt: http://rtl-now.rtl.de/bruder-esel.php
    Petermeter (geb. 1983) am 07.03.2013: RTL hat die Serie bei RTLNOW online gestellt:
    http://rtl-now.rtl.de/bruder-esel.php
    unbekannt am 28.02.2008: Es wäre super wenn man sie endlich kaufen könnte
    Millus (geb. 1976) am 10.08.2007: Diese Serie war so toll und menschlich.
    Ich würde sie so gerne wieder sehen.
    Man kann die ja nicht mal irgendwo kaufen...
    Steffi (geb. 1974) am 17.04.2007: Die Serie fand ich toll. auch weil die ersten Folgen in Münster spielten, hab zur Zeit der Erstausstrahlung, gerade meine Ausbildung in Münster gemacht und auch meine Mutter ist aus Münster und meine Verwandten wohnen da, kannte auch dann immer die Orte, wenn die Innenstadt gezeigt wurde. Schade, dass sie nicht mal wiederholt wird.

    lg Steffi

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13-tlg. dt. Familienserie.

    Der Franziskanerpater Ludger Spengler (Dieter Pfaff) tritt nach 20 Jahren aus dem Orden aus, weil er sich in Theres Spitzer (Renate Krössner) verliebt hat, die in Münster eine Gaststätte betreibt. Ludger zieht zu ihr und ihren drei Kindern Beppa (Miriam Horwitz), Floriane (Anna Katharina von Berg) und Henry (Bilal Diallo), die jeweils einen anderen Vater haben. Mit im Haus wohnt der schwule Untermieter Ferdi (Hans Lobitz). Als Theres von Ludger schwanger wird, nimmt sie seinen Heiratsantrag an. Weil die Familie wegen Ludgers Vergangenheit in Münster angefeindet wird, zieht sie nach Bremerhaven, wo schließlich Sohn Franz zur Welt kommt, benannt nach Franz von Assisi.

    Mit Bruder Esel bezeichnen die Franziskanerpater ihren störrischen Körper, der nicht immer so will, wie der Zölibat es vorschreibt. Dieter Pfaff selbst hatte die Idee zu Bruder Esel mit entwickelt. RTL zeigte die einstündigen Folgen freitags um 21.15 Uhr. Obwohl die Serie gute Einschaltquoten hatte, von der Kritik gelobt wurde und 1997 den Adolf-Grimme-Preis erhielt, wurde sie nach der ersten Staffel nicht fortgesetzt.

    Auch interessant …