Miniserie in 2 Teilen, Folge 1–2

    • 151 Min.
      Bild: SF1
      Teil 1 – © SF1

      New York, September 2001. Radikal-islamische Terroristen lenken zwei vollbesetzte Passagierflugzeuge in die Zwillingstürme des ‚World Trade Centers‘. Mehrere tausend Menschen sterben. Im Jahr darauf soll eine Kommission klären, ob es Versäumnisse seitens der U.S.-Behörden bei der Terrorbekämpfung gegeben hat – mit erschütternden Ergebnissen: Warnende Stimmen wurden überhört, wie etwa die von FBI-Chefermittler O’Neill, als die ‚Twin Towers‘ bereits 1993 erstmals Ziel eines Anschlags werden. (Text: ORF2)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 10.09.2007 Premiere Film
    • 109 Min.
      Bild: SF1
      Teil 2 – © SF1

      Vor der jemenitischen Küste wird ein US-Kriegsschiff angegriffen. FBI-Anti-Terror-Experte O’Neill reist ins Krisengebiet, um den Kopf der Drahtzieher Osama Bin Laden zu verhaften. Doch der Zugriffsbefehl lässt auf sich warten. Da Präsidentschaftswahlen anstehen, ist die US-Politik wie gelähmt. O’Neill resigniert immer mehr und zieht schließlich die Konsequenzen. Frustiert verlässt er das FBI und wechselt ins ‚World Trade Center‘, wo er als Sicherheitsschef bis zu den Anschlägen seinen Dienst versieht. (Text: ORF2)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.09.2007 Premiere Film

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn The Path to 9/11 – Wege des Terrors im Fernsehen läuft.