Staffel 1, Folge 1–8

    • Staffel 1 (25 Min.)

      Tabaluga, der kleine freundliche Drache, steht für die Werte Freundschaft und Solidarität. Daran knüpft die Doku-Serie „Take-off: Der Goldene Tabaluga 2014“ an. Sie begleitet sechs deutsche Jugendliche mit Migrationshintergrund, die sich fragen: „Was wäre, wenn ich nicht in Deutschland, sondern im Land meiner Vorfahren aufgewachsen wäre?“. Auf ihrer ganz persönlichen Reise in die Heimatländer ihrer Eltern nach Brasilien, Ghana, Vietnam, Trinidad und Tobago, Russland und Griechenland lernen sie die Menschen und deren Kultur kennen. Sie erfahren, wie anders Kinder in diesen Ländern groß werden und wie ähnlich sie sich dennoch in vielen Dingen sind.Sie leben eine Woche in der Familie eines gleichaltrigen Jugendlichen, mit dem sie nicht nur ihre Sprache und Herkunft teilen, sondern auch eine große gemeinsame Leidenschaft wie Fußball, Cheerleading, Kochen, Volleyball, Steel Pan oder Tanzen. So erleben sie den Alltag des Jugendlichen und erfahren, wie anders die Lebensbedingungen in ihrer zweiten Heimat für sie wären und wie sie dort ihre Leidenschaft leben könnten.Kaum in Brasilien gelandet, geht es für Freddy vom Flughafen direkt an die Copacabana. Dort stürzt er sich ins Getümmel und lässt die bunten Eindrücke auf sich wirken. Und abends gibt es eine Lektion Samba Tanzen.Für Susanne geht es hoch hinaus. Zusammen mit ihrer russischen Gastschwester steigt sie auf die Isaak-Kathedrale. Dort oben genießen sie einen großartigen Rundblick über St. Petersburg.Aysha fliegt nach Trinidad. In der Gated Community wird sie von der Gastfamilie herzlich empfangen. Gastschwester Akena und Aysha teilen das gleiche Hobby – die Musik mit Steelpans. Sie machen sich auf den Weg zur Steelpanschule in Port of Spain. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 03.11.2014KiKA
    • Staffel 1 (25 Min.)

      Flagge hissen und die Nationalhymne singen – das hat Freddy in der Schule noch nie erlebt.Er lernt heute den Schulalltag in Brasilien kennen. Susanne gewöhnt sich nach und nach an den Alltag in Russland. Dort kann sie auch ihr liebstes Hobby ausüben – das Cheerleading. Wie das Training auf Russisch wohl abläuft? In Trinidad wird’s bunt. Aysha besucht eine Karnevalswerkstatt, in der sie Kostüme und Federschmuck anprobieren darf. Dort werden ihr erste Moves des „Winings“ gezeigt. Das ist ein beliebter Tanz auf der Karibikinsel. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 04.11.2014KiKA
    • Staffel 1 (25 Min.)

      Freddy trifft auf den Straßen Rios auf die Kunst des Capoeira und macht sich anschließend mit Gastbruder Mateus auf den Weg zum Berg, auf dem die Christusstatue steht – der Corcovado.Am ersten Schultag nach den Sommerferien in Russland besucht Susanne die Klasse ihrer Gastschwester Anna. Dort gewinnt sie erste Eindrücke vom russischen Schulalltag.In einer Hilfseinrichtung für Teeniemütter in Trinidad lernen Aysha und Gastschwester Akena die Teeniemama Alex kennen. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 05.11.2014KiKA
    • Staffel 1 (25 Min.)

      Dass Brasilien auch Schattenseiten hat, erleben Freddy und Mateus bei ihrem Besuch in den Favelas. Dort treffen sie einen Jungen, der ihnen zeigt, wie er dort lebt.Für Aysha heißt es Abschied nehmen von Trinidad. In der Gated Community hat die Gastfamilie zur Verabschiedung eine Party organisiert. Zusammen mit Gastschwester Akena bereitet Aysha eine kleine Steelpan-Performance für die ganze Nachbarschaft vor.Koffer packen muss heute auch Susanne. Ihre Zeit in Russland ist leider schon vorbei.Kofi hingegen kommt in Ghana heute erst an. In Suhum trifft er auf seine Gastfamilie und Gastbruder Kofi. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 06.11.2014KiKA
    • Staffel 1 (25 Min.)

      In Ghana lernt Kofi den Alltag der Gastfamilie und die afrikanischen Essgewohnheiten kennen. Kofis Gastbruder und Namensvetter nimmt ihn mit zum Wasserholen am Brunnen. Frisch in Vietnam angekommen, erhält auch Nhu Anh direkt Einblick vietnamesische Essensvorlieben. Auf dem Markt kaufen Nhu Anh und Trang Frösche, die sie abends für die gesamte Familie kochen.Während Helena in Griechenland eintrifft und von ihrer Gastschwester in Empfang genommen wird, muss sich Freddy von seiner Gastfamilie in Rio de Janeiro verabschieden. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 10.11.2014KiKA
    • Staffel 1 (25 Min.)

      Kofi muss heute früh aufstehen. Für den anstehenden Schulbesuch muss er pünktlich fertig sein.Nhu Anh hat ein bisschen mehr Freizeit. Sie besucht in Ho Chi Minh einen buddhistischen Tempel. Dort kauft sie Vögel, die sie dann fliegen lässt. Das ist eine besondere Art, um Glück zu bitten. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 11.11.2014KiKA
    • Staffel 1 (25 Min.)

      Kofi nimmt in Afrika zum ersten Mal an einem afrikanischen Gottesdienst teil. Wie der wohl abläuft?Nhu Anh besucht zusammen mit ihrer Gastschwester Trang die vietnamesische Sommerschule. Denn in Vietnam gehen viele Kinder auch in den Ferien zur Schule. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 12.11.2014KiKA
    • Staffel 1 (25 Min.)

      Bevor es für Nhu Anh wieder nach Hause geht, lässt sie sich von einer Kartenlegerin die Zukunft voraus sagen. Zum Abschied backt sie ihrer Gastfamilie einen leckeren Kuchen.Auch Kofi muss seine Koffer packen. Ein letztes Mal noch misst er sich im Fußballmatch mit den anderen und lässt sich vor der Heimreise beim afrikanischen Frisör die Haare schneiden.In Griechenland muss nun auch Helena von ihrer Gastfamilie Abschied nehmen. (Text: KiKA)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 13.11.2014KiKA

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Take-off: Der goldene Tabaluga 2014 im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…