Wegen Fußball: „Mord auf Shetland“-Start verschiebt sich

    Dritte Staffel erst eine Woche später

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 28.06.2019, 14:25 Uhr

    Douglas Henshall als DI Jimmy Perez – Bild: ARD Degeto/ITV Studios
    Douglas Henshall als DI Jimmy Perez

    Eigentlich sollte übermorgen (30. Juni) die neue Staffel von „Mord auf Shetland“ zu sehen sein. Doch weil Das Erste das U21-EM-Endspiel zwischen Deutschland und Spanien überträgt, verschiebt sich der Starttermin um eine Woche. Als neuer Termin wurde nun der 7. Juli genannt, wo der Auftakt der dritten Staffel um 21.45 Uhr gezeigt wird. Die beiden weiteren Folgen in Spielfilmlänge werden nun kompakt am 13. und 14. Juli zur gleichen Sendezeit zu sehen sein.

    „Shetland“ (Originaltitel) ist eine Produktion der ITV Studios und BBC Scotland. Die Geschichte basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Ann Cleeves. Douglas Henshall verkörpert Jimmy Perez, der nach einer langen Zeit zusammen mit seiner Tochter in seine alte Heimat auf die Shetland-Inseln mit ihrem eigenbrödlerischen Menschenschlag zurückkehrt und dort als Polizist mysteriöse Verbrechen aufklärt. Unterstützt wird er dabei von den Detectives Alison ‚Tosh‘ MacIntosh (Allison O’Donell) und Sandy Wilson (Steven Robertson). Die Besonderheit an der dreiteiligen neuen Staffel ist, dass darin ein einziger Fall erzählt wird, der zudem nicht auf einer Romanvorlage fußt. Das ist auch bei den weiteren kommenden Staffeln der Fall.

    Leanne (Sara Vickers) hat auf der Shetland-Fähre den 19-jährigen Krankenpfleger Robbie (Andrew Rothney) kennengelernt. Als der am nächsten Morgen spurlos verschwunden ist, erstattet sie eine Vermisstenanzeige bei der Polizei. DI Jimmy Perez ist der Einzige, der einen Zusammenhang zwischen diesem Fall und dem Fall eines angeschwemmten Säckchens Partydrogen herstellt – ein Kind hatte diese für Süßigkeiten gehalten und sich schwer vergiftet.

    Bei Perez’ Ermittlungen kommt es zu Problemen mit einem Kollegen, dessen Familienmitglied in den Fall mit den Partydrogen verwickelt sein könnte. Perez weiß, dass er ein hohes Risiko eingehen muss, um den Fall zu lösen. Doch Vertuschungen und fehlender Zugang zu wichtigen Informationen erschweren seine Arbeit, bis er schließlich das wahre Ausmaß der Verbrechen erkennt und skrupellose Verstrickungen von Justiz und Unterwelt enttarnt.

    Ein weiteres Mal prägt die raue Schönheit der Nordseeinsel die britische Krimireihe. In starkem Kontrast dazu: Die Ermittlungen im urbanen Stadtbild Glasgows verleihen den neuen Folgen einen großstädtischen Thriller-Touch. Im Heimatland holt die Serie Reichweiten von mehr als sieben Millionen Zuschauern, womit die BBC sehr zufrieden sein kann. Im Frühjahr war dort die fünfte Staffel zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Durch die eintönige Erzählweise nicht zu ertragen. Machte nach 20 Minuten Schluss; nachdem ich gemerkt habe, dass das in allen Folgen so weitergeht, löschte ich heute die ganze Staffel.
      Schade! Hoffentlich geht es in den Staffeln 4+5 nicht so weiter.
      Wie war das in England? Dieselbe "künstliche" Inszenierung?
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        das Spiel könnte auch auf ONE überttragen werden, aber soweit denken die Hirnies nicht.
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > das Spiel könnte auch auf ONE überttragen
          > werden, aber soweit denken die Hirnies nicht.

          Auf One wäre die Reichweite geringer. Nicht jeder kann diesen Sender empfangen.
        • am via tvforen.demelden

          Wenn du DVB-T2 hast und Kabelanschluß dann kannst du ihn empfangen, das sind die
          aktuellen Standards in Deutschland, die ÖRs sollten endlich einen Sportkanal aufmachen.
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Wenn du DVB-T2 hast und Kabelanschluß dann kannst
          > du ihn empfangen, das sind die
          > aktuellen Standards in Deutschland, die ÖRs
          > sollten endlich einen Sportkanal aufmachen.

          Ein reiner Sportkanal erfüllt nicht den Bildungsauftrag.
        • am via tvforen.demelden

          welchen Bildungsauftrag, den erfüllen die ÖRs schon seit Jahren nicht mehr, oder meinst nur weil bei Neo am Wochenende Terra X in Dauerschleife läuft ist das ein Bildungsauftrag.
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Wenn du DVB-T2 hast und Kabelanschluß dann kannst
          > du ihn empfangen, das sind die
          > aktuellen Standards in Deutschland, die ÖRs
          > sollten endlich einen Sportkanal aufmachen.

          Das wurde hier schon mal diskutiert.
          Die Politik würde so ein Vorhaben nicht durchwinken oder die privaten Konkurrenzsender würden vor Gericht gehen.
        • am via tvforen.demelden

          ist mir eauch egal, wollte nur mal meinen Ärger Luft machen, ist ja auch mein gutes recht.
        • am via tvforen.demelden

          In Ordnung. Ich werde mich zukünftig mit dem Posten von relevanten Informationen oder Vermutungen zurückhalten, damit ich nicht zufällig ein weiteres Mal anderen beim Gebrauch ihres guten Rechts stören könnte.
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > das Spiel könnte auch auf ONE überttragen
          > werden, aber soweit denken die Hirnies nicht.

          Genauso gut könnte die Serie auf ONE übertragen werden.
        • am via tvforen.demelden

          wäre auch eine Option, aber die tun weder das eine noch das andere.
        • am via tvforen.demelden

          Es muss auf jeden Fall ne ziemlich geile Serie sein, wenn man sich über eine Verschiebung von immerhin einer ganzen Woche so aufregen kann. "Game of Thrones" war gestern, hier kommt "Mord auf Shetland", aber hallo.
        • am via tvforen.demelden

          Ich bin mir sicher, dass mehr Menschen das Spiel gesehen haben als nächste Woche bei der Serie einschalten. Und die Serie lässt sich verschieben aber eine live-Übertragung eines Finalspiels nicht.
        • am via tvforen.demelden

          wenn man keine Ahnung von guten britischen Krimiserien hat hält man die Füsse still.
        • am via tvforen.demelden

          ich sehe schon, man darf seinen Unmut hier nicht äussern, es sind immer dieselben
          die dumme Kommentare schreiben, werde ich mir merken, nenn t man auch beschneiden
          der rechte von personen, dieses Forum ist ein echtes trauerspiel geworden.
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > wenn man keine Ahnung von guten britischen
          > Krimiserien hat hält man die Füsse still.

          Um ganz genau zu sein: Es ist eine schottische Krimiserie; so viel Zeit muss sein!
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > ich sehe schon, man darf seinen Unmut hier nicht
          > äussern, es sind immer dieselben
          > die dumme Kommentare schreiben, werde ich mir
          > merken, nenn t man auch beschneiden
          > der rechte von personen, dieses Forum ist ein
          > echtes trauerspiel geworden.

          Mimimi, du armer.
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > ich sehe schon, man darf seinen Unmut hier nicht
          > äussern, es sind immer dieselben
          > die dumme Kommentare schreiben, werde ich mir
          > merken, nenn t man auch beschneiden
          > der rechte von personen, dieses Forum ist ein
          > echtes trauerspiel geworden.

          Aha, und wenn man nicht mehr seinen Unmut über dumme Kommentare äußern darf, ist das keine Beschneidung, oder wie?
          Das Recht der freien Meinungsäußerung bedeutet nicht, dass deine Meinung kritiklos hingenommen werden muss, denn auch eine Kritik an deiner Meinung ist eine Meinung und steht damit unterm Schutz der Meinungsfreiheit.

          Das heißt also:
          Du darfst weiter dumme Kommentare verfassen; aber du musst dumme Kommentare zu deinen dummen Kommentaren hinnehmen, darfst diese aber natürlich wieder kommentieren.

          Von wegen "nennt man auch beschneiden der rechte von personen". Das ich nicht lache!
          Diesen Absatz aus dem Grundgesetz scheinen sie alle irgendwie zu kennen, aber was das wirklich bedeutet, wissen die wohl nicht. Sonst müsste man hier nicht wieder so einen Mist lesen! Aber, es herrscht ja Meinungsfreiheit; also dürfen natürlich selbst die hohlsten Hohlköpfe so einen Mist schreiben.
        • am via tvforen.demelden

          Thinkerbelle schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Ich bin mir sicher, dass mehr Menschen das Spiel
          > gesehen haben als nächste Woche bei der Serie
          > einschalten. Und die Serie lässt sich verschieben
          > aber eine live-Übertragung eines Finalspiels
          > nicht.

          Zur Info: Das U21-Endspiel hatte 9,20 Mio. Zuschauer. Gutes Tatort-Niveau, und das mitten im Sommer.
        • am via tvforen.demelden

          Mr.Silver schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > wenn man keine Ahnung von guten britischen
          > Krimiserien hat hält man die Füsse still.


          Er wollte nur mal seinem Ärger Luft machen, das ist ja wohl sein gutes Recht.

          Und diese Sache mit der Meinungsfreiheit bedeutet letztlich nur, dass man zu jedem Thema eine Meinung haben KANN. Man MUSS es nicht.

          Und sowieso und überhaupt: Zu jedem Grundgesetz-Zitat gehören ja wohl auch mindestens 5 Ausrufezeichen und zwei 11 -> !!!1!!1

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen