WDR dreht neue Folgen von Maischbergers „Ich stelle mich“

    Heino, Gregor Gysi und Jürgen Todenhöfer im Rede-Duell

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 22.05.2015, 12:29 Uhr

    Sandra Maischberger – Bild: WDR/Peter Rigaud
    Sandra Maischberger

    Zwei Staffeln hat das WDR Fernsehen von der Neuauflage des 1980er-Jahre-Talkformats „Ich stelle mich“ mit Claus Hinrich Casdorff bislang ausgestrahlt. Das Format geht nun in eine dritte Runde. Drei neue Ausgaben der 60-minütigen Interview-Sendung mit Sandra Maischberger werden im Juni aufgezeichnet und sollen im Sommerprogramm ausgestrahlt werden.

    Diesmal stellen sich Schlagersänger Heino , Publizist Jürgen Todenhöfer und Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke, dem einstündigen Rede-Duell. Neben einem Interview mit Maischberger müssen sich die Gesprächspartner in „Ich stelle mich“ auch auf einen Schlagabtausch mit einem ihrer schärfsten Kritiker einlassen. Ein facettenreicher Blick auf die Persönlichkeit soll außerdem durch ein Gespräch mit einem langjährigen Wegbegleiter gewährleistet werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Die Idee der Sendung ist gut und Maischberger sicher eine der besseren Moderatoren in all diesen Plaudersendungen, aber was ich in den letzten Ausgaben gesehen habe, war eher wohlwollend als kritisch.

      weitere Meldungen