„Violetta“: Disney-Telenovela startet im Mai

    Internationaler Serienhit kommt nach Deutschland

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.03.2014, 15:03 Uhr

    „Violetta“ – Bild: Disney Channel
    „Violetta“

    Auf seiner Programmpräsentation Ende des vergangenen Jahres kündigte der Disney Channel als Serienhighlight „Violetta“ an. Inzwischen steht ein konkreter Starttermin für die „erste Telenovela für Tweens“ fest. Am 1. Mai zeigt der Sender um 14:55 Uhr ein Vorab-Special, bevor es ab 5. Mai zur gleichen Zeit von Montag bis Freitag mit der regulären Ausstrahlung losgeht.

    Im Mittelpunkt der internationalen Co-Produktion, die gemeinsam von den Disney Channels aus Lateinamerika, Osteuropa, dem mittleren Osten und Subsahara-Afrika entwickelt wurde, steht die junge Argentinierin Violetta Castillo (Martina Stoessel). Sie kehrt mit ihrem alleinerziehenden Vater Germán (Diego Ramos) von Spanien zurück in ihr Heimatland und entdeckt dort ihr musikalisches und schauspielerisches Talent. Sie tritt der Musikschule Studio 21 bei und findet dort echte Freunde und ihre erste große Liebe. Außerdem stößt sie auf ein streng gehütetes Familiengeheimnis. In weiteren Rollen sind Pablo Espinosa, Jorge Blanco, Mercedes Lambre, Nicolás Garnier und Alba Rico Navarro zu sehen.

    Bisher sind zwei Staffeln zu je 80 Folgen produziert worden, eine dritte soll ab April gedreht werden. International hat sich „Violetta“ zu einem Renner entwickelt. Besonders in der jungen weiblichen Zielgruppe konnte die Telenovela schon Erfolge in Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien feiern. Auch die Soundtracks, zu denen Hauptdarstellerin Martina Stoessel in bester „Hannah Montana“-Tradition selbst einige Songs beisteuert, sind zu Verkaufsschlagern geworden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen