Vin Diesel übernimmt Hauptrolle in „Kojak“-Film

    Universal bestellt Drehbuch bei „Skyfall“-Autoren

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 18.12.2012, 08:11 Uhr

    Vin Diesel in „Fast & Furious 5“ – Bild: Universal Pictures
    Vin Diesel in „Fast & Furious 5“

    Lolli auf der Leinwand? Universal Pictures macht’s vielleicht bald möglich. Wie Deadline Hollywood berichtet, arbeitet das Hollywood-Studio an einer Filmadaption des Serienklassikers „Kojak“. Nachdem seit einer Weile entsprechende Gerüchte im Umlauf waren, wird die Sache nun konkreter. Universal hat ein Drehbuch in Auftrag gegeben und auch der Hauptdarsteller steht fest.

    Die Rolle des legendären Ermittlers wird Vin Diesel übernehmen, der gerade die Dreharbeiten zu „Fast & Furious 6“ abgeschlossen hat und auch als Produzent an dem Projekt beteiligt ist. Das Drehbuch wird von Neal Purvis und Robert Wade entwickelt. Die beiden verbuchten zuletzt mit dem jüngsten James Bond-Film „Skyfall“ einen Megahit und schrieben auch die Bücher zu sämtlichen 007-Abenteuern seit „Die Welt ist nicht genug“ aus dem Jahr 1999.

    Die Originalserie „Kojak“ lief ursprünglich von 1973 bis 1978 auf CBS und machte Hauptdarsteller Telly Savalas weltberühmt. Ab September 1974 war das für damalige Zeiten äußerst harte und authentische Cop-Drama unter dem Titel „Einsatz in Manhattan“ auch in der ARD zu sehen. 2004 versuchte sich das USA Network an einer Neuauflage mit Ving Rhames, doch mangels Erfolges wurde die Serie nach einer Staffel wieder eingestellt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Vin Diesel finde ich klasse, und ich denke, er könnte Kojak super rüberbringen. Vielleicht dann auch noch mal, wenn er etwas älter ist.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Wird ja doch wieder nur irgendein beliebiges, austauschbares 08/15-Actionvehikel für tumbe ADHS-Kinoprolls, mit Ausnahme des Titels garantiert ohne jeden Bezug zur Serie.

        Ich fänd übrigens Joaquin Phoenix eine gute Besetzung für einen neuen Kojak. Mit Glatze und ein paar angefressenen Extra-Pfunden würde er meinen Telly-Savalas-Look-A-Like-Contest gewinnen ;)

        Gruß,
        Gib
        • am via tvforen.demelden

          Es gibt bereits 5 Teile von "Fast & Furiuos" ?
          Donnerwetter.....
          • am via tvforen.demelden

            Einen besseren Schauspieler als Vin Diesel als Kojak hätte man nicht finden können. Das war eine erstklassige Wahl.
            • am via tvforen.demelden

              Die Heidelberger Vera schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > Einen besseren Schauspieler als Vin Diesel als
              > Kojak hätte man nicht finden können. Das war
              > eine erstklassige Wahl.

              War das jetzt ironisch gemeint?
            • am via tvforen.demelden

              Vicehead schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > Die Heidelberger Vera schrieb:
              > --------------------------------------------------
              > -----
              > > Einen besseren Schauspieler als Vin Diesel als
              > > Kojak hätte man nicht finden können. Das war
              > > eine erstklassige Wahl.
              >
              > War das jetzt ironisch gemeint?


              Nein überhaupt nicht. Ich halte Vin Diesel für die bestmögliche Wahl und wüßte keinen anderen Darsteller, der passen würde.
            • am via tvforen.demelden

              Die Heidelberger Vera schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > Vicehead schrieb:
              > --------------------------------------------------
              > -----
              > > Die Heidelberger Vera schrieb:
              > >
              > --------------------------------------------------
              >
              > > -----
              > > > Einen besseren Schauspieler als Vin Diesel
              > als
              > > > Kojak hätte man nicht finden können. Das
              > war
              > > > eine erstklassige Wahl.
              > >
              > > War das jetzt ironisch gemeint?
              >
              >
              > Nein überhaupt nicht. Ich halte Vin Diesel für
              > die bestmögliche Wahl und wüßte keinen anderen
              > Darsteller, der passen würde.

              Eine Glatze können sich auch andere Schauspieler rasieren... ;-)
          • am via tvforen.demelden

            wunschliste.de schrieb:
            -------------------------------------------------------


            > Die Rolle des legendären Ermittlers wird Vin
            > Diesel übernehmen.
            >Das Drehbuch wird von Neal Purvis und Robert Wade
            > entwickelt. Die beiden verbuchten zuletzt mit dem
            > jüngsten James Bond-Film "Skyfall" einen Megahit.


            Diesel als Kojak? Ja, aber warum denn nicht!
            Die gleichen begnadeten Autoren und Produzenten haben es ja auch geschafft, uns dank geschicktem Marketing und hochgradiger Promotion, Muffelfresse Craig als Bond und die actiongepeppte Midlifecrisis-Doku "Skyfall" als besten Bond-Film preisen lassen. Wieso sollte ihnen das nicht auch bei "Diesel-Kojak" gelingen?
            Außerdem macht der Vin das schon. Glatze tragen und Lollylutschen trau ich ihm echt voll zu. Und die Betonung für den kurzen Text "Entzückend Baby" rettet der Synchronsprecher für uns.
            Na und bevor sich Schauspielerdarsteller Diesel beim Versuch eines dritten Gesichtsausdrucks in gefährlicher Visagenakrobtik verliert, müssen eben die Jungs der Special-Effects-Abteilung die
            tumbe Vorlage digital pimpen.
            Keine voreilige Kritik bitte! Das wird der Knaller! Telly Savallas als Inbegriff von Kojak, das ist schon so gut wie Vergangenheit. Diesel macht das bestimmt super!

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen