Til Schweiger produziert Schweinsteiger-Doku für Prime Video

    Dokumentation über Fußballer exklusiv für Amazon

    Jana Bärenwaldt – 13.01.2020, 14:00 Uhr

    Til Schweiger zuletzt als Nick Tschiller im „Tatort“

    Til Schweiger wird mit seiner Produktionsfirma Barefoot Films einen Dokumentarfilm über Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger drehen, der 2020 exklusiv bei Amazons Video-Streamingdienst Prime Video starten wird.

    Der Film soll einzigartige Einblicke in das Leben und die Karriere des ehemaligen Fußball-Profis geben und Schweinsteigers Werdegang von Anfang bis zu seinem Karriereende beleuchten. Im Verlauf der Dokumentation sollen auch Experten wie Gerhard Delling, Uli Hoeneß, Oliver Kahn und Karl-Heinz Rummenigge zu Wort kommen.

    Dabei sollen unter anderem die Fragen beantwortet werden, welche Charaktere und Erlebnisse Schweinsteiger geprägt haben und wie aus dem 18-jährigen „Basti“ aus Kolbermoor der Weltstar Bastian Schweinsteiger aka „Schweini“ wurde, der 17 Jahre für den FC Bayern München spielte, Deutschland 2014 zum WM-Titel führte und seine Karriere als Fanliebling in Chicago beendet hat.

    Aber auch abseits vom Fußballplatz gibt es Geschichten zu erzählen. Die Doku soll neben Schweinsteigers Beruf auch dessen Privatleben in den Fokus nehmen. So soll beispielsweise gezeigt werden, wie sein Leben mit Tennis-Star Ana Ivanović und seiner Familie aussieht, vor allem seit dem Ende seiner Fußballerkarriere.

    „Mit diesem Dokumentarfilm trifft großes Kino auf großen Fußball, exklusiv auf Prime Video“, sagt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Prime Video Deutschland. „Prime-Mitglieder dürfen sich auf ein Filmerlebnis mit dem Gütesiegel Til Schweiger freuen, das ihnen nie dagewesene Einblicke in Bastian Schweinsteigers Leben auf und neben dem Platz bringt.“

    Til Schweiger fiel die Entscheidung für die Doku leicht: „Bastian ist für mich einer der größten deutschen Fußballer, die es je gegeben hat, und dazu ein ganz besonders toller Mensch! Schweinsteiger bedeutet für mich Emotion pur. Normalerweise muss ich zu sowas erst einmal in ein Drehbuch schreiben. Bei Basti ist das einfach. Über ihn muss ein Film gedreht werden!“

    Bastian Schweinsteiger freut sich auf das Projekt: „Til Schweiger ist ein guter Freund, der beste deutsche Filmemacher und für mich die wohl einzige Person, die mir ein gutes Gefühl vermitteln kann, einen Film über meine Karriere zu machen.“

    Im Gegensatz zu anderen Streamingdiensten setzt Prime Video auch auf Sport und dort – auch mit zahlreichen Doku-Serien wie „Inside Borussia Dortmund“ – auf Fußball.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen