„Still Open All Hours“: BBC setzt Sitcom-Reboot fort

    Neue Staffel und Weihnachtsspecial angekündigt

    "Still Open All Hours": BBC setzt Sitcom-Reboot fort – Neue Staffel und Weihnachtsspecial angekündigt – Bild: BBC
    Granville (r.) mit Sohn Leroy in „Still Open All Hours“

    In Großbritannien dauert es manchmal etwas länger mit den Serienfortsetzungen. So kündigt BBC One jetzt nach rund zwei Jahren eine neue Staffel der Sitcom „Still Open All Hours“ an. Dabei handelte es sich bereits um eine (sehr) späte Fortführung der Comedyserie „Open All Hours“ aus den 1970er Jahren.

    Während es von der Neuauflage bisher im Jahr 2013 nur sechs Folgen gab, soll nun eine zweite Staffel hinzukommen. Die Folgenzahl ist hier noch unklar, losgehen wird es aber Ende des Jahres mit einem Christmas Special, dessen Dreharbeiten jetzt begonnen haben. Granville (David Jason), der den Tante-Emma-Laden von seinem Onkel übernommen hat, macht darin ein Schnäppchen beim Weihnachtsbaumkauf, der aber eine Reihe von Problemen auslöst. Unterdessen begeben sich Eric (Johnny Vegas) und Cyril (Kulvinder Ghir) auf einen Fitnesstrip und Granville und Leroy (James Baxter) versuchen, Madge (Brigit Forsyth) auf ihre Party zu locken.

    Weitere zurückkehrende Darsteller sind Tim Healy als Gastric, Nina Wadia als Mrs. Hussein sowie (aus dem Ensemble der Originalserie) Lynda Baron als Schwester Gladys Emmanuel, Stephanie Cole als „Schwarze Witwe“ und Maggie Ollerenshaw als Granvilles Angebetete Mavis.

    Serienschöpfer Roy Clarke ist wieder für die Drehbücher verantwortlich, Produzent ist Alex Walsh-Taylor, Regie führt Dewi Humphreys. Im deutschen Fernsehen waren bislang weder die Originalserie noch die Neuauflage zu sehen.

    14.09.2015, 11:20 Uhr – Marcus Kirzynowski/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung