Sommer 2017: FOX bietet nur Show- und Reality-Formate

    Kochen, Tanzen, Daten und Musik raten in den warmen Monaten

    23.03.2017, 10:12 Uhr – Bernd Krannich

    Sommer 2017: FOX bietet nur Show- und Reality-Formate – Kochen, Tanzen, Daten und Musik raten in den warmen Monaten – Bild: FOX

    Das amerikanische Network FOX hat Startdaten für sein Sommerprogramm verkündet. Sieben Reality-Formate werden den Zuschauern in den warmen Monaten angeboten, auf fiktionale Ware verzichtet der Sender in diesem Jahr komplett.

    Startdaten

    25. Mai, 20.00 – 21.00 Uhr: „Love Connection“ (Reboot des Showklassikers, der im wesentlichen zwischen 1983 und 1994 für elf Staffeln lief; Moderation: Andy Cohen)

    25. Mai, 21.00 – 22.00 Uhr: „Beat Shazam“ (Musik-Rateshow; Zweier-Teams kämpfen gegen die Uhr und gegeneinander, um Musikstücke zu erkennen; das Gewinner-Team kämpft in der letzten Runde gegen die bekannte App Shazam und kann dabei Geld gewinnen; Moderation: Jamie Foxx)

    31. Mai, 20.00 – 21.00 Uhr: „MasterChef USA“

    31. Mai, 21.00 – 22.00 Uhr: „The F Word“ (Koch- und Talk-Showformat – das „F Word“ ist hier „Food“ – mit Gordon Ramsay; fernsehserien.de berichtete)

    11. Juni, 21.00 – 22.00 Uhr: „American Grit“

    12. Juni, 20.00 – 21.00 Uhr: „So You Think You Can Dance“

    12. Juni, 21.00 – 22.00 Uhr: „Superhuman“ (US-Version von „Deutschlands Superhirn“; fernsehserien.de berichtete)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen