„Sing meinen Song“: Aus Weihnachtskonzert wird Weihnachtsparty

    VOX bringt „Country Music Awards“ zurück ins deutsche Fernsehen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 30.10.2019, 14:50 Uhr

    Die „Sing meinen Song“-Weihnachtsparty 2019 – Bild: TVNOW
    Die „Sing meinen Song“-Weihnachtsparty 2019

    Zum Abschluss einer jeden Staffel „Sing meinen Song“ gehört die alljährliche Weihnachtsfolge. Auch in diesem Jahr finden die Teilnehmer des Tauschkonzerts noch einmal zusammen, um gemeinsam zu musizieren. Aus dem „Weihnachtskonzert“ wird diesmal allerdings die „Weihnachtsparty“. Jene Sondersendung strahlt VOX am Dienstag, 26. November, 20.15 Uhr aus. Im Anschluss geht es musikalisch weiter – denn ab 22.15 Uhr zeigt der Sender die „Country Music Awards 2019“. Die jährliche US-Preisverleihung wird nach langer Zeit wieder im deutschen TV gezeigt.

    Gastgeber Michael Patrick Kelly, Milow, Wincent Weiss, Johannes Oerding, Álvaro Soler, Jeanette Biedermann und Jennifer Haben treffen sich zum musikalischen und besinnlichen Wiedersehen in gemütlicher, familiärer Atmosphäre in ihrem Weihnachts-Loft. Zusammen interpretieren sie bekannte Weihnachtshits neu. Außerdem wird auf die gemeinsame Zeit nach dem Tauschkonzert zurückgeblickt, die von vielen gemeinsamen Konzertauftritten geprägt war. Die Künstler erzählen, wie es ihnen seitdem ergangen ist und wie viel vom Zauber von „Sing meinen Song“ noch in ihnen steckt.

    Folgende Titel werden gesungen:

    Álvaro Soler: „It’s beginning to look a lot like christmas“

    Jennifer Haben & Johannes Oerding: „Auld lang syne“

    Jeanette Biedermann & Milow: „Winter“

    Wincent Weiss: „Fröhliche Weihnachten“

    Johannes Oerding & Michael Patrick Kelly: „Hoffnung / Hope“

    Milow: „All the lights“

    Jennifer Haben & Álvaro Soler: „When you wish upon a star“

    Jeanette Biedermann: „Please come home for Christmas“

    Johannes Oerding: „Home for christmas“ / „Ich komm nach Haus“

    Wincent Weiss & Álvaro Soler: „Have yourself a merry little christmas“

    Michael Patrick Kelly: „If I should fall behind“

    Alle Künstler: „Ich will noch nicht nach Hause“

    Die „Country Music Awards 2019“ kommen dank einer neu geschlossenen Zusammenarbeit der Mediengruppe RTL mit der Bertelsmann Content Alliance ins Fernsehen. Die Preisverleihung findet am 13. November in der Bridgestone Arena in Nashville, Tennessee statt. VOX zeigt am 26. November ab 22.15 Uhr einen rund zweistündigen Zusammenschnitt. Die Awards werden auch „Country Music’s Biggest Night“ genannt. Es handelt sich um die am längsten laufende, jährliche Musikpreisverleihung im US-Fernsehen, die seit 1967 existiert. Seit 2012 war die Gala nicht mehr in Deutschland zu sehen. Die diesjährige Show wird Country-Superstar Carrie Underwood moderieren, unterstützt von Special Guests wie den Country-Legenden Reba McEntire und Dolly Parton. Im Dezember werden auch die TV-Shows „CMA Fest“ und „CMA Country Christmas“ bei RTLplus zu sehen sein. Alle Formate werden auch beim Streamingdienst TVNOW auf Abruf verfügbar sein.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen